Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Erasmus Widmann • Michael Praetorius

cpo 777 608-2

1 CD • 57min • 2006

13.05.2016

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Bei den Instrumentalstücken eines Michael Praetorius oder Erasmus Widmann brauchen die Interpreten frühbarocker Musik eine gehörige Portion von Fantasie hinsichtlich Besetzung oder Verzierungskunst, um diese Werke sozusagen „schmackhaft“ zu präsentieren. Erstaunlicherweise entstehen dabei seit mehreren Jahrzehnten immer wieder Aufnahmen, die sich im „Sound“ kaum unterscheiden – hier mal eine Blockflötengruppe, dann eine andere Besetzung mit Streichern oder Bläsern, meist bereichert mit saftig aufputschenden Schlagzeugklängen.

Die vorliegende Aufnahme des Ensembles Accademia del Ricercare ist ein weiteres Beispiel für diese musikalische Annäherungsweise: alles klingt mal vital, mal poetisch, aber eigentlich nie spezifisch, und solche Sätze wie „Bransle de Villages“ (tr. 15) oder „Volte“ (tr. 21) von Erasmus Widmann erfahren eine geradezu überdrehte Darbietung. Insofern ist diese Aufnahme ein weiterer, zwar durchaus einnehmender Beitrag zu diesem Repertoire, aber nicht mehr.

Bei den Veröffentlichungen des Labels cpo ist man es gewöhnt, immer wieder musikalische Entdeckungen zu machen. Bei diesem Programm ist dies zwar nicht unbedingt der Fall; jedoch irritiert die editorische Ausstattung. Wieso heißt der Titel der Aufnahme „La Muse Profane“ statt „Le Muse profane“? Warum wird es erst im Booklet erwähnt, dass einige Instrumentalstücke von Widmann nicht aus seinem Musicalischen Tugendtspiegel (1613), sondern aus seiner Sammlung Gantz neue(n) Cantzon (1618) stammen? Dazu noch mehrere Schreib- und Druckfehler ausgerechnet bei der Biografie des Ensemble-Leiters Pietro Busca...

Dr. Éva Pintér [13.05.2016]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Erasmus Widmann
1Musicalischer Tugendtspiegel 00:33:29
Michael Praetorius
14Terpsichore Musarum 00:23:01

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

13.05.2016
»zur Besprechung«

Rachmaninov, Études-tableux, Op. 39 • Boris Giltburg / Naxos
"Rachmaninov, Études-tableux, Op. 39 • Boris Giltburg / Naxos"

12.05.2016
»zur Besprechung«

Eugen d'Albert, String Quartets 1 & 2 / cpo
"Eugen d'Albert, String Quartets 1 & 2 / cpo"

Das könnte Sie auch interessieren

30.08.2016
»zur Besprechung«

Carlo Farina, Consort Music / cpo
"Carlo Farina, Consort Music / cpo"

22.10.2009
»zur Besprechung«

 / Classicclips
" / Classicclips"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige