Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Ivan Ilić plays Morton Feldman

Ivan Ilić plays Morton Feldman

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 13.11.15

Klassik Heute
Empfehlung

Paraty 135305

1 CD • 68min • 2014

Eigentlich sollte man Morton Feldmans Musik so hören, wie man am besten ein Gemälde von Mark Rothko oder Willem de Kooning rezipiert: vollkommen konzentriert auf den Minimalismus, die reine Form, bis man sich als Hörer – oder eben als Betrachter – in einer Art Zustand der Meditation befindet. Nun hat man im Alltagsleben nicht immer Zeit für so eine ideale Hörsituation, aber wenn sie, etwa beim Genießen dieses Feldman-Albums von Ivan Ilic, doch einmal zustande kommt, wird man sanft, aber leicht enttäuscht aus der Trance aufwachen, wenn die Musik nach fast 70 Minuten dann doch einmal zu einem Ende kommt.

Der amerikanische Komponist (1926 – 1987) hatte dieses Spätwerk zwei Jahre vor seinem Tod seiner Schülerin und Vertrauten Bunita Marcus gewidmet und diese Zueignung, auch im Titel For Bunita Marcus angezeigt. Frau Marcus, Jahrgang 1952, ist auch heute noch als viel gerühmte Komponisten aktiv und gilt als eine der besten Spezialistinnen für Feldmans seltene Kunst.

Leicht wäre es, diese Arbeit als eine Liebesmusik zu deuten, aber das Stück geht weitaus tiefer, wie Ivan Ilic in seiner phänomenalen Aufnahme anschaulich macht. Da gibt es einerseits einige Töne, an denen durchgehend festgehalten wird und die Ilic mit unaufdringlicher Intensität auch in ihrem Festhalten, in ihrer Obsessivität abbildet. Dann gibt es schüchterne einzelne Ereignisse, die gleichsam staunend sich der verfließenden Zeit zugesellen und diese durch ihre eigene Schönheit beleuchten. Und schließlich gelingt es Ivan Ilic sogar, innerhalb der vollends zeitlosen Statik dieser Musik eine geheime, aber nur zeitlupenartig wirkende Entwicklung zu verfolgen – dies aber nur für den Hörer, der wirklich fast 70 Minuten an dieser Musik hängen bleibt, wie er an einem Bild hängen bleiben kann. Doch dieses Bild bewegt sich.

Dr. Michael B. Weiß [13.11.2015]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Feldman For Bunita Marcus für Klavier 01:08:00

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ivan Ilić Klavier
 
135305;3760213650337

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc