Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Kokkonen

Ondine 1 CD ODE 1098-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 07.11.07

label_1055.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Ondine ODE 1098-2

1 CD • 62min • 2006

Joonas Kokkonen (1921-1996) gilt als einer der Klassiker der modernen finnischen Musik und wurde international hauptsächlich durch seine Orchestermusik bekannt. Insofern kann die vorliegende Aufnahme durchaus als Beispiel für den „typischen“ Kokkonen angesehen werden. Zwar hat der Finne sich nach einem neoklassizistischen Beginn auch vorübergehend mit seriellen Techniken beschäftigt, ist aber im wesentlichen einem freitonalen Stil treu geblieben, einer Musik, die farbig, expressiv und zugänglich ist, in ihrem zuweilen äußerlichen expressiven Duktus aber merkwürdig an Produkte des „Sozialistischen Realismus“ sowjetischer oder ostdeutscher Prägung erinnert, obwohl auch dieser Stil wiederum Teil einer weltweiten Schreibweise der 1930er und 1940er Jahre war, bevor die Darmstädter Avantgarde das Ruder ergriff.

Natürlich sind diese Werke aus den Jahren 1967 bis 1971 beim Finnischen Rundfunksinfonieorchester und dem international erfahrenen Sakari Oramo in den besten Händen, man musiziert leuchtkräftig, transparent und wo nötig auch virtuos. Einen guten Eindruck hinterläßt auch der finnische Solist Marko Ylönen, der beim Cellokonzert betörende Melodik mit herausfahrender Rhythmik sehr überzeugend zu verbinden weiß.

Dr. Hartmut Lück [07.11.2007]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Kokkonen Violoncellokonzert 00:22:14
6 Sinfonie Nr. 3 00:17:45
10 Sinfonie Nr. 4 00:21:50

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Marko Ylönen Violoncello
Finnish Radio Symphony Orchestra Orchester
Sakari Oramo Dirigent
 
ODE 1098-2;0761195109823

Bestellen bei jpc

label_1055.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc