Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W.Fr. Bach

cpo 1 CD 777 086-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 28.03.06

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 777 086-2

1 CD • 65min • 2003

Mit zwei echten Neuentdeckungen wartet die vorliegende Aufnahme auf: Erst vor wenigen Jahren wurden die bis dahin lediglich durch Incipit bekannten Sonaten e-Moll und F-Dur für Traversflöte und Basso continuo von Wilhelm Friedemann Bach entdeckt und hier erstmals eingespielt. Beide Werke – wie auch die anderen, die alle aus der ersten Schaffensperiode von Wilhelm Friedemann, also aus seiner Zeit an der Dresdner Sophienkirche, stammen – zeugen von ungemein originellen und einfallsreichen kompositorischen Ideen des ältesten Bach-Sohnes. Abrupte Stimmungswechsel, unerwartete Modulationen, raffinierte Echo-Effekte, betörend schön fließende Melodien – dies alles wird in der Wiedergabe des Ensembles Camerata Köln voller perlender Eleganz, lebhafter Phrasierung und guter Klangbalance optimal ausgekostet.

Dr. Éva Pintér [28.03.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.Fr. Bach Sonata e-Moll für Traversflöte und B.c.
2 Sonata B-Dur Falck 50 für 2 Violinen und B.c.
3 Sonata D-Dur für 2 Traversflöten und B.c.
4 Sonata F-Dur für Traversflöte und B.c.
5 Sonata a-Moll F 49 für 2 Traversflöten und B.c.
6 Sonata D-Dur F 47 für 2 Traversflöten und B.c.

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Camerata Köln Ensemble
 
777 086-2;0761203708628

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc