Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C. le Jeune

harmonia mundi 1 CD HMC 901863

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 15.08.05

harmonia mundi HMC 901863

1 CD • 67min • 2004

Wie bei seinen früheren Aufnahmen – hier seien nur die modellhafte CD mit den Chansons und Moreschen von Orlando di Lasso (Harmonia Mundi France 901291) oder die Aufnahme „Une Fête chez Rabelais“ (Harmonia Mundi 901453) erwähnt – zeichnet das „Ensemble Clément Janequin“ auch diesmal ein faszinierendes musikalisches Porträt nicht allein von einem einzigen Komponisten, sondern darüber hinaus auch von der wunderbar vielschichtigen Zeit der Renaissance. Tief empfundene lyrische Liebesbekenntnisse treffen auf zwei- (an sich eher ein)deutige, durchaus zotige Lieder, und Dominique Visse und sein Ensemble verstehen es meisterhaft, all diese Stimmungen durch eine optimale, weil stimmlich und im Ausdruck adäquate Wiedergabe zu veranschaulichen. Einziges Manko bei dieser schlicht köstlichen Aufnahme ist das Fehlen der Übersetzungen der französischen Texte.

Dr. Éva Pintér [15.08.2005]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C. le Jeune Tout ce qui est de plus beau dans les cieux
2 Une puce
3 Perdre rien
4 Je file quand on me donne de quoy
5 Monsieur l'Abbé
6 Quand vous seriés quelque fille
7 L' aute joun jou m'en anabi de Tholoze à Montréjau
8 O feux sacrez
9 Povre coeur entourné
10 Autant en emporte le vent
11 D' un oeil fardé
12 Qu'est devenu ce bel oeil
13 Je suis deshéritée
14 Nostre vicaire un jour de feste
15 Je boy à toy mon compagnon
16 La Guerre

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ensemble Clément Janequin Ensemble
Dominique Visse Dirigent
 
HMC 901863;0794881767922

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc