Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C.M. Guarnieri

BIS 1 CD CD 1320

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 07.05.04

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS CD 1320

1 CD • 63min • 2003

Mit den beiden erstmals auf Tonträger verewigten Sinfonien Nr. 5 und 6 des 1992 verstorbenen Koechlin-Schülers Camargo Guarnieri setzt BIS seine Reihe mit Werken dieses brasilianischen Komponisten fort. Vor allem die sechste Sinfonie ist dabei interessant, zeigt sie doch ein Werk, das mit vielfältigen Instrumentalfarben und dramaturgischer Pointierung in seinen Bann zieht. Bereits der Kopfsatz weist eine magische Verdichtung auf, die behende zwischen Copland, Ravel und Strawinsky changiert, ohne sich dabei in eklektischer Beliebigkeit zu verlieren. Das brasilianische Orchester bringt all das mit Kraft und Tiefenschärfe auf den Punkt. Etwas ermüdend hingegen wirkt die fünfte Sinfonie, die außer massiger Orchestrierung kein überzeugendes Konzept hörbar macht. Das ist insoweit erstaunlich, da Guarnieri in der aus einer Filmmusik generierten Víla-Rica-Suite zeigt, dass er über ein breites stilistisches Formeninventar verfügt und dieses auch entsprechend einzusetzen wusste.

Norbert Rüdell [07.05.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C.M. Guarnieri Sinfonie Nr. 5 für Chor und Orchester (1977)
2 Suite Vila Rica
3 Sinfonie Nr. 6 (1981)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Coro da Orquestra de Sao Paulo Chor
Sao Paulo Symphony Orchestra Orchester
John Neschling Dirigent
 
CD 1320;7318590013205

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc