Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Tartini – Concertos for Violin and Orchestra Vol. 2

Tartini – Concertos for Violin and Orchestra Vol. 2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 5

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 13.05.04

Hungaroton HCD32234

1 CD • 74min • 2003

Das bürgerliche Leben Giuseppe Tartinis ist ziemlich legendenumwoben. Sein flamboyantes Erdendasein findet insoweit auch in sein kompositorisches Schaffen Einzug, als er die Virtuosen auch dort gerne mit Grenzerfahrungen konfrontiert. Die hier versammelten Violinkonzerte dokumentieren dies an vielen Stellen. Leider stellt die Interpretation nicht gänzlich zufrieden. Der Orchesterklang wirkt auf eigentümliche Weise stumpf und zäh, gelegentlich sogar vollkommen uninspiriert. Das scheint zwangsläufig auch auf László Paulik abzufärben, der solides Violinspiel abruft, aber sicherlich nicht den zarten Expressionismen Tartinis auf der Spur ist. Eine etwas zu brave Einspielung für den feurigen Italiener.

Norbert Rüdell [13.05.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Tartini Violinkonzert C-Dur D 7
2 Violinkonzert D-Dur D 20
3 Violinkonzert A-Dur D 96
4 Violinkonzert D-Dur D 17

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Laszló Paulik Violine
Orfeo Orchestra Orchester
György Vashegyi Dirigent
 
HCD32234;5991813223425

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc