Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

F. Chopin • J. Corigliano

Berlin Classics 1 CD 0017602

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 09.09.03

Berlin Classics 0017602

1 CD • 61min • 2002

Ein Erlebnis im Vorhinein: im Juni – während des „Concours Géza Anda“ in Zürich – luden das renommierte, uralte Musikhaus Hug und die Firma Steinway zur Eröffnung eines kleinen Konzertsaals in Nähe der Verkaufsflächen ein. Zu Gast als Eröffnungskünstlerin war die Pianistin Ragna Schirmer. Auf ihrem Programm – bei rund 40 Grad Raumtemperatur (!) – standen u.a. die 12 Etüden op. 10 von Frédéric Chopin. Sie bot eine technisch fulminante, zu jedem expressiven Risiko bereite Leistung, überlegen noch unter den reichlichst tropfenden Schweißperlen, behindert allenfalls gegen Ende, als die Situation auf den Tasten einer fingrigen Autofahrt bei Dauerregen gleichkam (Schirmer selber bezeichnete es als „aqua planing“). Die vorliegende Studio-Einspielung ist verständlicherweise nicht ganz so exzentrisch und in der Detailausführung so überraschend, aber sie bestätigt eine gewaltige manuelle und gestalterische Begabung weit über den (nicht nur deutschen) Durchschnitt hinaus. Ich kann mich nicht an eine Einspielung dieses Quasi-Zyklus’ aus gleichsam heimischen Händen erinnern, die von den ersten C-Dur-Akkordzerlegungen bis hin zur revolutionären Akkordgier der Nr. 12 so packend, so ausgeformt in den Charakteristika und in den reinen Etüdenproblemen so gelöst und gelungen aus den Lautsprechern drängte.

Der Edition ist darüberhinaus ein extrem hoher Repertoirewert zuzusprechen, weil Ragna Schrimer (und wohl auch der Herausgeber) die Courage besaßen, ihr Programm nicht auf Chopin allein abzustellen, sondern zwei wertvolle, interessante, im besten Sinne dankbare Stücke des amerikanischen Komponisten John Corigliano (*1938) vorzustellen. Bei beiden Nummern handelt es sich um schillernde, sehr klavieristisch erdachte und gesetzte Arbeiten, deren Dauer keineswegs mit Länge zu verwechseln ist. Sicher auch ein Verdienst der Interpretin, die hier allem Anschein nach ein Anliegen vertritt und nicht nur per Alibi auf dem zeitgenössischen Markt stöbert.

Peter Cossé [09.09.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Chopin Etüden op. 10
2 J. Corigliano Etude Fantasy (1976)
3 Fantasia on an Ostinato für Orchester

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ragna Schirmer Klavier
 
0017602;0782124176020

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc