Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Enescu

Naxos 1 CD 8.557159

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 15.07.03

Naxos 8.557159

1 CD • 63min • 2001

Mit diesen beiden etwa halbstündigen Kammermusikwerken George Enescus präsentiert das Solomon Ensemble zwei Spätwerke des rumänischen Komponisten. Die harmonisch, rhythmisch und satztechnisch komplexe Musik in erweiterter Tonalität fordert Spieler wie Hörer – ein Anspruch, den diese Aufnehme leider nur ansatzweise erfüllt.

Zu spannungs- und kontrastarm wird hier insgesamt musiziert, das Zusammenspiel zwischen Klavier und Streichern wirkt gewollt und gequält. Besonders die Finali leiden darunter. Bei op. 29 wird dem Ausschwingen der Musik zu wenig Raum gegeben, Höhepunkte wie bei 10’15 werden verkrampft angestrebt und dann nicht wirklich ausgekostet.

Diese CD, die sehr nach einer Arbeit mit zu wenig Probezeit klingt, erweist Enescu somit einen Bärendienst. Schade, eine vergebene Chance.

Robert Spoula [15.07.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Enescu Klavierquintett a-Moll op. 29
2 Klavierquartett Nr. 2 d-Moll op. 30

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
The Solomon Ensemble Ensemble
 
8.557159;0747313215928

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc