Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Supraphon SU 3659-2 031

1 CD • 72min • 1999

15.05.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Nachrichten auch von den Werken etwas weniger beachteter Autoren aus dem tschechischen Kulturraum sind dem Musik- und Klavierliebhaber jederzeit willkommen. Vieles, was diese Komponisten hinterlassen haben, ist fleißigen Dilettanten aus dem Klavierunterricht vertraut (oder auch verdächtig...). Dazu gehören auch die Sonatinen Jan Ladislav Dusiks (Dusseks), dessen Ehrgeiz und künstlerische Möglichkeiten jedoch weit über das Schwarzbrot – also den Lebensunterhalt – von Unterrichtswerken hinausreichten. seine konzertanten Arbeiten Zwischen Anmut und kräftiger Ordentlichkeit vermitteln, manchen der Hummelschen Sonaten von vergleichbarer Formalität verwandt. Sie folgen – wie hier die Sonaten op. 61 und op. 64 – auf zarte Weise programmusikalischen Vorgebungen. Die fis-Moll-Sonate wird als Elégie harmonique sur la mort de Prince Louis Ferdinand, die As-Dur-Sonate als Retour à Paris überschrieben. Wer sich genauer mit dem Schaffen und der werkspezifischen Wirkungsgeschichte von Dusiks Stücken beschäftigen möchte, der wird die entsprechenden Korrespondenzen zwischen Motto und Werkverlauif ausspähen. Und im allgemeinen garantieren auch die gestalterischen Entscheidungen (und Möglichkeiten) des fast 70jährigen Rauch-Schülers Jan Novotny genügend Anhaltspunkte, was diese Werk-Psychologie anbelangt. Zur Kenntnis gilt es freilich zu nehmen, dass Novotnys Spiel für die Eleganz und Geschmeidigkeit von Dusiks Klaviersatz eine Spur zu hölzern, zu „gelesen“ wirkt. Dies schmälert aber keineswegs den Informationsgehalt dieser Edition.

Peter Cossé † [15.05.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Jan Ladislav Dussek
1Klavierkonzert Es-Dur op. 70 C 238
2Klaviersonate Nr. 24 fis-Moll op. 61 C 211 (Élégie haronique sur la mort du Prince Louis Ferdinand de Prusse)
3Klaviersonate Nr. 26 As-Dur op. 64 C 221 (Le retour à Paris)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

15.05.2003
»zur Besprechung«

Jana Bousková plays Virtuoso Encores / Supraphon
"Jana Bousková plays Virtuoso Encores / Supraphon"

14.05.2003
»zur Besprechung«

 / Virgin
" / Virgin"

Das könnte Sie auch interessieren

06.03.2006
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

01.12.2000
»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige