Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Copland

Naxos 1 CD 8.559069

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 21.02.03

Naxos 8.559069

1 CD • 63min • 2001

Die Stadt Nashville, Tennessee, ist eigentlich mehr durch Country Music denn durch Klassik bekannt. Freilich existiert dort seit 12 Jahren ein Kammerorchester, das sich hören lassen kann, wie diese Aufnahmen zeigen. Ob temperamentvolle Paisaje Mexicana (Mexikanische Landschaft), poetisch-ruhiger Danza de Jalisco (Tanz aus Jalisco, ein nordmexikanischer Staat) oder bewegter „Estribillo“ (Bezeichnung für eine besondere Refrainform) – die Drei lateinamerikanischen Skizzen verraten immer das typische Coplandsche Idiom und die Gabe der Anverwandlung des eigenen Stils. Quiet City entstand 1930 für ein experimentelles Theaterstück von Irwin Shaw und ist für eine aparte Besetzung – Englischhorn, Trompete und Streicher – komponiert: Passend zum Titel und Sujet „Fantasie über die Nachtgedanken verschiedener Arten von Menschen in einer großen Stadt“ ist es ruhig, sehr introvertiert im Ton und getragen vom das Gewissen repräsentierenden Ruf eines einsamen Trompeters.

Das 1947 für Benny Goodman komponierte Klarinettenkonzert ist ein Klassiker des 20. Jahrhunderts. Laura Ardan spielt den Solopart geradlinig, redlich, aber doch ohne die große Sinnlichkeit und den geheimnisvollen Ton, deren der erste Satz bedarf, und auch ohne Raffinement im bewegten zweiten Satz. Der Orchesterbegleitung fehlt das gewisse Etwas, die Verve, die rhythmische Zuspitzung, die Atmosphäre – man denke nur an die Aufnahme mit dem Komponisten Benny Goodman als Dirigenten. „Appalachian Spring“, diese ebenfalls schon klassische amerikanische Ballettmusik, erfährt eine sorgfältige, subtile Interpretation – wird in den typischen Stimmungen, Kontrasten und Farben sehr gut ausgelotet.

Helge Grünewald

Dr. Helge Grünewald [21.02.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Copland Three Latin-American Sketches (Estribillo, Paisaje Mexicano, Danza de Jalisco)
2 Quiet City
3 Klarinettenkonzert
4 Appalachian Spring (Suite)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Scott Moore Trompete
Laura Arden Klarinette
Nashville Chamber Orchestra Orchester
Robert Gambill Dirigent
 
8.559069;0636943906927

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

hänssler CLASSIC 1 CD 98.013
hänssler CLASSIC 2 CD 92.112
Songs without words
Reflets et symétries
Alexis Weissenberg<br />Piano Recital 1972
Angela Cholakian Piano

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc