Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Warner Fonit 1 CD 0927 43311-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 2

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Besprechung: 14.05.02

Warner Fonit 0927 43311-2

1 CD • 65min • 1992

Als Rossini im Jahre 1820 eine (lange Zeit unauffindbare) Messe für die Kirche San Ferdinando in Neapel komponierte, hatten bereits 30 Opern – von seinen insgesamt 39 Beiträgen dieses Genres – mit Erfolg alle großen italienischen Bühnen erobert. Kein Wunder also, daß sich seine Messa di Gloria neben dem Kyrie in quasi sieben textreichen „Szenen“ ganz auf den umfassenden Gloria-Teil in opernhafter Manier konzentriert. Gewiß nicht zum Nachteil der Musik, wie die erfolgreichen Aufführungen dieses Werkes in Konzertsälen und mehrfache CD-Einspielungen beweisen.

Wenn man freilich, wie im vorliegenden Falle, mehrere Live-Mitschnitte von 1992 aus Pesaro und Rom miteinander kombiniert, dann ist eine Aufnahmetechnik gefordert, die nicht in den Sog üblicher Bühnenregie geraten sollte. Sie darf also keinesfalls, wie hier geschehen, jene stereotypen Begleitfloskeln des Orchesters – entsprechend Rossinis Vorliebe für die Blasinstrumente – aus dem Orchestergraben heraus mitten auf die Bühne stellen und damit den Chor in eine theatralische Kulissenfunktion hineindrängen. Die Gesangssolisten mit allen ihren stimmlichen Eskapaden und virtuosen Herausforderungen stehen ohnehin im akustischen Televisions-Großformat an der Podiumsrampe. Wenn die musikalisch probate Gesamtleistung schließlich zwingend den Schlußbeifall des Publikums auslöst, dann ist dies neben allen künstlerisch Beteiligten an der vorliegenden Produktion vor allem Rossinis raffiniertem Gespür für mitreißende Stretta- und Finalwirkungen zu verdanken.

Dr. Gerhard Pätzig [14.05.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Rossini

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Anna Caterina Antonacci Sopran
Bernadette Manca di Nissa Mezzosopran
Francisco Araiza Tenor
Robert Gambill Tenor
Pietro Spagnoli Baß
Orchestra e Coro dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Orchester
Salvatore Accardo Dirigent
 
0927 43311-2;0809274331120

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing