Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Susan Graham - French Operetta Arias

Susan Graham - French Operetta Arias

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 11.04.02

Klassik Heute
Empfehlung

Erato 0927-42106-2

1 CD • 59min • 2001

„Mißratene, aber umso mehr geliebte Töchter der Opéra Comique“ hat man sie genannt, die französischen Operetten der Offenbach-Nachfolger André Messager (1853-1929) und Reynaldo Hahn (1847-1947), in deren musikalische Fußstapfen wiederum der Liedschreiber Maurice Yvain (1891-1965) und der Zarzuelakomponist Moises Simons (1888-1945) getreten sind. Ein Sonderfall ist Arthur Honegger (1892-1955), den man auf den ersten Blick nicht gerade mit Operette in Verbindung bringt – obwohl er zusammen mit Jacques Ibert noch zwei weitere komponiert hat –, sondern mit der avantgardistischen Komponistengruppe „Les Six“.

Der Löwenanteil des Programms gehört Messagers duftig leichten Werken L’amour masqué, Fortunio, Coups de roulis, Passionnément, Les P’tites Michu, La Petite Fonctionnaire, Les Dragons de l’impératrice und Hahns charmanten Petitessen Ô mon bel inconnu, Brummel, Mozart und Ciboulette. Aber noch erstaunlicher als die musikalische Frische dieser hierzulande so gut wie unbekannten Operetten ist die überragende Interpretin: Die Britin Susan Graham verfügt nicht nur über ein perfekt idiomatisch artikuliertes Französisch, sondern entfaltet darüber hinaus eine chamäleongleiche Fähigkeit, ins glitzernde, farbenprächtig schillernde Kostüm der jeweiligen Operettenfigur zu schlüpfen. In perfekter musikalischer Mimikry versteht sie es, in diesen Liebesliedern – um solche handelt es sich fast ausschließlich - charmant zu kokettieren, sinnlich zu girren, verführerisch zu schmeicheln, ihrem weich timbrierten hohen Mezzo nostalgisch verträumte Töne zu entlocken.

Als sensibler Begleiter am Pult zeigt sich der Dirigent Yves Abel, der der Sängerin einen attraktiv schimmernden, doch sich nicht in den Vordergrund drängenden Klangteppich ausbreitet.

Kurt Malisch † [11.04.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Simons C'est ça la vie (aus: Toi c'est moi)
2 A. Messager J'ai deux amants (aus: L' amour masqué)
3 M. Yvain Yes (aus: )
4 A. Honegger Si vous saviez (aus: )
5 R. Hahn Ô mon bel inconnu (aus: Ô mon bel inconnu)
6 A. Messager Je ne vois rien... Lorsque je n'étais qu'une enfant (aus: Fortunio)
7 Les hommes sont biens tous les mêmes (aus: Coup de roulis)
8 R. Hahn Air de la Lettre (aus: Brummell)
9 A. Messager L'amour est un oiseau rebelle (aus: Passionément)
10 Vois-tu, je m'en veux (aus: Les P'tites Michu)
11 R. Hahn Être adoré (aus: Mozart)
12 A. Messager Je regrette mon Pressigny (aus: La Petite Fonctionnaire)
13 Amour, amour, quel est donc ton pouvoir (aus: Les Dragons de l'Impératrice)
14 Mon rêve (aus: L' Amour masqué)
15 R. Hahn C'est très vilain d'être infidèle (aus: Ô mon bel inconnu)
16 C'est pas Paris, c'est sa banlieue (aus: Ciboulette)
17 M. Simons Vagabonde (aus: Toi c'est moi)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Susan Graham Mezzosopran
City of Birmingham Symphony Orchestra Orchester
Yves Abel Dirigent
 
0927-42106-2;0809274210623

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Claude Debussy
Sony Classical 1 CD SMK 87854
Ondine 1 CD ODE 1192-2
Evgenia Rubinova
Johannes Brahms
Dance Passion

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc