Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Arte Nova 74321 85294 2

2 CD • 1h 38min • 2001

05.01.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Zwar hat sich auch im Egk-Jahr 2001 wenig an der bedauerlich geringen Präsenz des Komponisten im CD-Katalog geändert. Es fehlen nach wie vor Studioproduktionen der meisten von Egks sieben Opern, vor allem von seinem Durchbruchs- und Erfolgsstück Die Zaubergeige (1935) und der – von ihm selbst als Hauptwerk eingeschätzten – Circe (1948). Mit der komischen Oper Der Revisor (1957, nach Gogol) hat sich Egk einen durchaus eigenständigen Platz im Musiktheater nach 1945 erobert. Formal orientiert sich das Werk an dem für eine Opera buffa typischen Prinzip der Nummernoper. Allerdings verwebt Egk die Übergänge zwischen Seccorezitativen und durchkomponierten Teilen auf höchst raffinierte Weise, erreicht im Orchestersatz eine kammermusikalische Transparenz und in der musikalischen Ausformung eine parodistisch illustrierende Detailvielfalt. Unter der inspirierten, schwungvollen Leitung Hans Norbert Bihlmaiers gelingt es dem gleichmäßig gut besetzten Sängerensemble, die beängstigende Aktualität des Stoffs – Bestechlichkeit und Korruption in der Politik – beeindruckend vorzuführen.

Kurt Malisch † [05.01.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Werner Egk
1Der Revisor (Komische Oper in fünf Akten nach Nikolai Gogol)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

06.01.2002
»zur Besprechung«

05.01.2002
»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige