Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Bax

Naxos 1 CD 8.555282

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 30.12.01

Naxos 8.555282

1 CD • 54min • 1999

Diese neue Referenz-Einspielung schlägt die älteren Chandos-Produktionen um Längen. Das Maggini Quartet knüpft an seine exzellente Aufnahme der Quartette von Vaughan-Williams an. Im Gesamteindruck kann man allenfalls einen ganz leichten Abstrich beim Primgeiger Laurence Jackson machen, der hinsichtlich der Sauberkeit in kniffligen Passagen (Tr. 1) ein wenig zu kämpfen hat. Die wie Bax' Sinfonien dreisätzig angelegten Quartette sind eine Bereicherung: Das Finale von Nr. 1 zitiert Mussorgskys Eine Nacht auf dem kahlen Berge und entwickelt eine Ausgelassenheit, die den Hörer geradezu die Fassung verlieren läßt. Das dramatischere Zweite ist im Idiom weniger populär, aber in der Auslotung der Quartett-Techniken wesentlich progressiver und tiefgründiger. Die 24 bit Auflösung kommt der Natürlichkeit des Klangs sehr zugute. Ein Manko ist allenfalls die kurze Spielzeit von 54 Minuten. Das noch ausstehende Quartett Nr. 3 hätte zwar nicht mehr auf die CD gepaßt - auch ein frühes Quartett in E-Dur steht noch aus -, wohl aber das Klavierquartett (1922) oder das Oboenquintett (1925). Mit einer Fortsetzung ist also wohl zu rechnen. Gleichwohl ist die CD ein hoch willkommener und wichtiger Beitrag zur Wiedergutmachung am 'britischen Sibelius', dessen 50. Todestag im Jahr 2003 ansteht.

Dr. Benjamin G. Cohrs [30.12.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Bax Streichquartett Nr. 1 G-Dur
2 Streichquartett Nr. 2 a-Moll

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Maggini Quartet Ensemble
 
8.555282;0747313528226

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing
ARD-Wettbewerb 2019