Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Montaigne MO 782046

1 CD • 66min • 1994/1997

01.12.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

James Dillon (Jg. 1950) ist neben Brian Ferneyhough einer der wenigen britischen Komponisten, die an einer strikten Weiterentwicklung avantgardistischen Denkens gearbeitet haben, jenseits der überwiegend eher rhythmisch und tonal orientierten britischen Postmoderne. Dabei ist Dillons Musik keineswegs klanglich und strukturell orthodox, vielmehr gelingen ihm durchaus phantastische, irreal anmutende Klanggebilde, die konsequent und nachvollziehbar entwickelt werden. Die Magie der Flageoletts und Mikroglissandi entwickelt sich in diffiziler Gestik, immer wieder durchsetzt von sehr klaren, unmißverständlichen Tonzeichen und Klanggebärden. Dillons persönliche Transformation der internationalen Avantgardesprache überzeugt, auch wenn man die Orthographie im Detail allzu sehr kennt. Für die Transparenz und Tiefenschärfe der Interpretationen steht auch hier beispielhaft der Name Arditti, vor allem in dem großen zwölfsätzigen Duo Traumwerk faszinieren Ausdrucks- und Farbenreichtum inmitten äußerster musikalischer Stringenz.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.12.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
James Dillon
1Traumwerk (1995/1996)
2Streichquartett Nr. 2 (1992)
3Parjanya-vata (1981)
4Vernal Showers (1992)

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

12.01.2007
»zur Besprechung«

Bernfried E.G. Pröve, Porträt II / edition zeitklang
"Bernfried E.G. Pröve, Porträt II / edition zeitklang"

01.12.2001
»zur Besprechung«

Cerha-Dokumente, Frühwerke, Serielle Werke, Klangkompositionen, Engagement und Tradition, Musiktheater, Netzwerk, Baal, Wienerisches, Neue Kammermusik, Neue Orchesterwerke / Radio Österreich 1
"Cerha-Dokumente, Frühwerke, Serielle Werke, Klangkompositionen, Engagement und Tradition, Musiktheater, Netzwerk, Baal, Wienerisches, Neue Kammermusik, Neue Orchesterwerke / Radio Österreich 1"

01.10.2000
»zur Besprechung«

Donaueschinger Musiktage 1998 / col legno
"Donaueschinger Musiktage 1998 / col legno"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige