Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Kompositionen für Klaviertrio II

Antes BM-CD 31.9145

1 CD • 62min • 1999

01.11.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Der Komponist Theodor Kirchner (1823-1903) bewegte sich, auch künstlerisch, im Umkreis von Robert Schumann und Johannes Brahms und war seinerzeit bei Musikverlagen als Bearbeiter geschätzt - ein Broterwerb, den der unstet von Ort zu Ort ziehende Komponist oft verfluchte. Seine eigenen Werke, im Wesentlichen Klavier- und Kammermusik, sind einnehmend im Klang und charakteristisch vor allem in ihrer miniaturhaften Kürze, verraten aber nur allzu deutlich ihre stilistische Herkunft.

Diese kleinen feinen Stücke zu "Perlen" zu veredeln, hätte es allerdings doch etwas mehr bedurft als dieser mehr oder weniger durchschnittlichen Wiedergabe durch das Arcadia-Trio: die Instrumente klingen oft rauh, dynamische Schattierungen bieten kaum genügend Kontrast. Dabei hatte Kirchner ein Gespür für die kleine Form, für Proportionen; da lohnt die Wiederentdeckung durchaus. Als Persönlichkeit zwischen Kunstanspruch und banalem bürgerlichen Alltag war er nicht uninteressant, worauf auch der Begleittext eingeht - leider in einem extrem engen und kleinen Schriftbild.

Dr. Hartmut Lück † [01.11.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Theodor Fürchtegott Kirchner
1Bunte Blätter
2Serenade
3Ein Gedenkblattt op. 15
4Zwei Terzette op. 97
5Kleines Trio
6Sechs Stücke in kanonischer Form

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige