Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Biennale Neue Musik Hannover 1999 - Tradition And Avantgarde In Japan

col legno WWE 20057

1 CD • 73min • 1999

01.12.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Klassik Heute
Empfehlung

Kann man die subtilen Tonschwankungen der japanischen Zither emotional und intellektuell wirklich verstehen und empfinden, ohne die Gestik der japanischen Sprache zu verstehen und ohne ein Leben im strengsten traditionellen japanischen Kontext? Eine ehrliche Rezension kann hier nur die Diffizilität des Ausdrucksspektrums wahrnehmen und dem Hörer versprechen, daß die Feinheit und Flexibilität seines Gehörs im höchsten Maße beansprucht wird. Die Koto-Spieler Yatsuhashi (1614 -1685), Yamada (1757- 1817) und Yoshizawa (1808-1872) waren Meister der Komposition (wobei ihren Namen der Titel "Meister", japan. "Kengyô" zugefügt wird), und ihre Werke für Zither und Gesang bieten hier einen hervorragenden Einstieg in die ebenso intensiven und facettenreichen Kompositionen von Toshio Hosokawa (Jg. 1955), die 1982 (Nocturne), 1989 (Banka) und 1999 (Koto-uta) entstanden. Der Live-Mitschnitt eines Konzertes der Biennale Neue Musik Hannover 1999 ist äußerst lehrreich und musikalisch überzeugend; die detaillierten Begleitinformationen zur CD lassen keinen Wunsch offen.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.12.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Yoshizawa Kengyo
1Chidori no kyoku
Yatsuhashi Kengyo
2Hachidan no shirabe
Yamada Kengyo
3Nasuno
Toshio Hosokawa
4Nocturne
5Banka
6Koto-uta

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.12.2001
»zur Besprechung«

 / Telarc
" / Telarc"

01.12.2001
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige