Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Quietude

Musik für Harfe von Salzedo, Debussy, Satie, Respighi, Mendelssohn Bartholdy, Chopin, Sibelius

Telarc CD-80533

1 CD • 53min • 1999

01.11.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Normalerweise ist dieser Titel dazu angetan, Mißtrauen zu wecken: Quietude klingt tendenziell nach Pärt und nach Meditation. In diesem Harfen-Rezital steckt allerdings mehr. Dabei ist es nicht etwa so, daß man nach der Begegnung mit der amerikanischen Harfenistin Yolanda Kondonassis unweigerlich zum Fan der Transkriptionen werden müßte, die sie zum Zwecke der Bereicherung des Harfen-Repertoires vor allem dem Klavier aus den Rippen schnitt. Doch die Art, wie diese Musikerin, deren sinnlich-weichgezeichnetes Konterfei uns die CD gleich zwiefach nahebringt, die gespielten Werke, ja wie sie sogar den doch so idiomatischen Chopin (Préludes op. 28 Nr. 4, 7 und 20) auf ihrem Instrument verinnerlicht: Das hat etwas, das zwar nicht immer den kritischen Verstand, wohl aber stets Herz und Gefühl überzeugt. Und das ist doch schon ganz schön viel.

Susanne Benda [01.11.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
1
2
3
4
5
6
7

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.11.2001
»zur Besprechung«

 / MD+G
" / MD+G"

01.11.2001
»zur Besprechung«

 / Olympia
" / Olympia"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige