Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Tactus TC 571803

1 CD • 46min • 1999

01.07.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Die Madrigale des Salomone Rossi (ca. 1570- 1628), der am Hofe der Gonzagas in Mantua lebte und komponierte, werden in den letzten Jahren vermehrt wiederentdeckt und aufgeführt. Den Grund für diese Beliebtheit hört und spürt man auch auf dieser Aufnahme: Sowohl die Solo-Arien als auch (vor allem) die vierstimmigen Vokalstücke enthalten sehr ausdrucksstark, abwechslungs- und farbreich komponierte, den vertonten Text intensiv aushorchende Musik. Leider wird diese hier nicht auf gänzlich überzeugende Weise wiedergegeben: Dem Vokalensemble Ut Musica Poesis (vor allem seiner Sopranistin) mangelt es an Tonschönheit, und sowohl Vorhalten und Parallelführungen als auch gemeinsamen Ansätzen und Abschlüssen fehlt es in der Ausführung an eben jener letzten gestalterischen Geschmeidigkeit, die das Zuhören zu einem packenden sinnlichen Erlebnis machen könnte.

Susanne Benda [01.07.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Salomone Rossi
1Primo libro di madrigali für 4 und 5 Stimmen

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.04.1998
»zur Besprechung«

 / Accent
/ Accent

08.08.2012
»zur Besprechung«

Vinum et Musica, Die Kaiserburg Die Hauptkirchen Das Fest Humanismus / Challenge Classics
Vinum et Musica Die Kaiserburg Die Hauptkirchen Das Fest Humanismus

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige