Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

R. Fuchs

MD+G 1 CD MDG 603 1002-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.07.01

MD+G MDG 603 1002-2

1 CD • 64min • 1999

Die zweite Folge der Streichquartette von Robert Fuchs mit dem Minguet Quartett hält ohne Abstriche, was ihre Vorgängerin versprochen hatte. Sie läßt zwar begreifen, daß der von Brahms geschätzte, als Lehrer von Wolf, Mahler, Sibelius, Schreker u.a. in die Musikgeschichte eingegangene Komponist in seinen letzten Jahren als "nicht modern genug" ins Abseits geriet, läßt es aber ebenso unverständlich erscheinen, daß seine qualitativ hochstehenden, für Ausführende wie Hörer gleichermaßen befriedigenden Werke bis heute nicht mehr Beachtung finden. Fuchs war in seiner Themenbildung alles andere als konventionell, er gab den alten Formen neue Wendungen, wußte der tonalen Harmonik eigene Reize abzugewinnen und vermochte die Stimmführung gekonnt zur Erzielung interessanter Klangwirkungen einzusetzen. So haben wir es hier bei aller äußeren Gefälligkeit der Tonsprache mit anspruchsvollen Werken in der Tradition der Gattung zu tun, die einen festen Platz im Quartett-Repertoire verdient hätten. Als solche werden sie vom Minguet Quartett auch durchaus ernst genommen, wobei der freundliche Charakter stets gewahrt bleibt.

Peter T. Köster † [01.07.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Fuchs Streichquartett A-Dur op. 106
2 Streichquartett C-Dur op. 71

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Minguet Quartett Streichquartett
 
MDG 603 1002-2;0760623100227

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc