Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Mode mode 93

1 CD • 71min • 2000

01.07.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Kompetenz im Bereich der zeitgenössischen Musik bedeutet viel für die Reputation eines diskographischen Einzelproduktes oder gar für ein umfangreicheres Projekt. Indes leisten kenntnisreiche Begleittexte wie hier die musikhistorischen und ästhetischen Überlegungen von Carol J. Oja lediglich intellektuelle Hörhilfe, während ein kundiges Klavierspiel wie jenes der amerikanischen Pianistin Sara Laimon für den entscheidenden musikalischen Rest zuständig ist - besser: zuständig wäre. Die zweifellos ambitionierten Einspielungen der ungemütlichen Copland-Fantasy und der ebenfalls nicht gerade leichtgängigen Sonate Nr. 1 von Ives decken sich nämlich, was Wiedergabetemperatur und Spannungshaushalt anbelangt, nicht ganz mit der abgedruckten Beobachtung eines New Yorker Kritikers, der Frau Laimon nicht nur die technischen Voraussetzungen attestierte, sondern auch "die Fähigkeit, das Drama und den Esprit derjenigen Werke zu übermitteln, die oft einschüchternde Oberfläche aufweisen." Womöglich kommt dies auf dem Wege einer recht trocken, monochrom wirkenden CD-heraus. Vielleicht muß man einen Künstler mit solchen Stücken erst live erlebt haben, um etwa fehlende Atmosphäre interpolieren zu können.

Peter Cossé † [01.07.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Aaron Copland
1Klavierfantasie (1955/1957)
Charles Ives
2First Piano Sonata Nr. 1 (1901/1909)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.07.2001
»zur Besprechung«

 / BMG Classics
" / BMG Classics"

01.07.2001
»zur Besprechung«

Diminutionen des 16. Jahrhunderts / Ars Musici
"Diminutionen des 16. Jahrhunderts / Ars Musici"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige