Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

B. Martinů

Arte Nova 1 CD 74321 77635 2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 01.03.01

Arte Nova 74321 77635 2

1 CD • 69min • 1999

Marcello Viotti hat dieses spezielle Feeling, das man braucht, um die gegen den Strich gebürsteten Rhythmen Martinus geschmeidig und logisch klingen zu lassen, dieses Gespür für die Zentren der polytonalen Schichtungen. Und Solist Jan Pospichal findet ihn auch, den spezifischen Martinu-Ton im Niemandsland zwischen Ironie und Pathos, zwischen klassizistischer Selbstbescheidung und romantischem Überschwang, zwischen Distanz und Emotion. Und weil beide wissen, was sie Martinu schuldig sind und die Wiener Sinfoniker ein flexibles, sinnlich tönendes Orchester ist, läßt das zweite Violinkonzert von 1943 in dieser Einspielung keine Wünsche offen.

Um so größer ist die Enttäuschung bei den beiden Doppelkonzerten, die vergleichsweise artig bis hölzern, gymnastisch bis bürokratisch geraten. Vielleicht stimmte ja die Chemie zwischen dem zweiten Solisten Florian Zwiauer, Jan Pospichal und/oder Viotti und den Wienern nicht. Aber angesichts der sehr volkstümlichen Arte-Nova-Preise lohnt das Solokonzert den Kauf auch alleine.

Peter Korfmacher [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 B. Martinů Duo concertant für 2 Violinen und Orchester (1937)
2 Violinkonzert Nr. 2 H 293
3 Konzert für 2 Violinen und Orchester (1950)
 
74321 77635 2;0743217763527

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc