Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Dvořák

Praga 1 CD PRD 250 151

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.01

Klassik Heute
Empfehlung

Praga PRD 250 151

1 CD • 68min • 2000

Zdenka und Martin Hrsel - das Prager Klavierduo - beweisen hier in einer schwungvollen, im Detail überlegten, insgesamt sehr frisch, ja "live" wirkenden Gesamteinspielung der 16 Slawischen Tänze von Dvořák, daß unter günstigen Ausbildungs- und Entwicklungsbedingungen die geburtsmäßige Nähe zu einem Werkkomplex von Vorteil ist. Nicht selten begegnen ja weniger berufene Spieler diesen zwischen melodischer Einfachheit und Raffinesse der formalen und satztechnischen Ausarbeitung ganz eigenwillig vermittelnden Tänzen mit bulliger, muskulöser Duoattacke, wenn es in Richtung Dramatik geht. Im Lyrischen neigen dieselben Darsteller dann zu süßlicher Färbung - unter Mißachtung jener (landschaftsgebundenen?) Herbheit, die für Dvořák in ästhetischer Nachbarschaft zu seinem Förderer Brahms wohl unbestritten bleibt. So treffen die Hrsels bei gründlicher Differenzierung die bei Dvořák typischen Ausdrucksmerkmale wie Leidenschaft, Stolz, Bitterkeit, Sehnsucht, maßvollen Überschwang oder noble Zartheit. Und bieten somit knapp 70 Minuten so geistvolle Unterhaltung, wie ich sie in diesem Themenbereich seit alten Brendel/ Klien-Zeiten nicht mehr erlebt habe.

Peter Cossé [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Dvořák Slawische Tänze op. 46 für Klavierduo
2 Slawische Tänze op. 72 für Klavierduo

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Prague Piano Duo Klavierduo
 
PRD 250 151;0794881618620

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie