Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Youth Production For Solo Piano

Youth Production For Solo Piano

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.04.01

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-1067

1 CD • 79min • 1999

Gerade hat Finlandia eine beachtenswerte Gesamtausgabe der Klavierwerke von Jean Sibelius (5 CDs) heraus gebracht, da überrascht BIS mit lauter "Weltersteinspielungen": die Klavierwerke aus Sibelius' Studienjahren 1885-88. Und da gibt es einiges zu entdecken. Denn der Tonfall dieser (positiv verstanden) teils unbedarft experimentierfreudigen Kompositionen läßt einen sehr viel weniger in sich gekehrten Sibelius, sondern einen mit Spielwitz erkennen. Da finden sich neben eher harmlos launigen Petitessen so ungewöhnliche Stücke wie die sprudeligen Elf Variationen über eine harmonische Formel, der Themenkatalog - 50 kurze Stücke (eine Variationsfolge von tatsächlich nur 37 Themenentwürfen, deren Länge sich stetig von 2 auf 4 auf 8 Takte vergrößert) oder Sehnsucht - das Geheimnis der Seufzer (eine Fantasie für Klavier mit Rezitation).

Folke Gräsbeck findet für diese Stücke durchweg einen schlichten, klaren Tonfall und kommt auch in den virtuosen Passagen nicht ins Straucheln (geschweige denn auf die Idee, mit dem Pedal zu schummeln). Der Klang ist angenehm klar und präsent.

Kalle Burmester [01.04.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Sibelius Scherzo mit Trio E-Dur JS 134 (1885)
2 Con moto, sempre una corda Des-Dur JS 52 (1885)
3 Drei Stücke (1885)
4 Scherzo mit Trio A-Dur JS 134K1b (1885)
5 Trånaden JS 203 (Suckarnas mystér, 1887)
6 Andante Es-Dur JS 30a (1887)
7 Aubade As-Dur JS 46 (1887)
8 Au crépuscule fis-Moll JS 47 (1887)
9 Fünf kurze Stücke (1888)
10 Drei kurze Stücke (1888)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Folke Gräsbeck Klavier
 
BIS-CD-1067;7318590010679

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

C.P.E. Bach
Claude Debussy
Svjatoslav Richter<br />Piano Recital 1994
The Sacred Spring of Slavs
Warner Bros 1 CD 3984261242
hänssler CLASSIC 2 CD 92.113

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc