Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Naxos 8.554831

1 CD • 64min • 2000

01.05.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Ein beachtliches Debüt: Der junge Italiener Lorenzo Micheli (Jahrgang 1975) stellt sich auf dem CD-Markt mit einem ebenso fundierten wie stimmigen Album vor. Nachdem Micheli 1999 einen ersten Preis beim Guitar Foundation of America Competition einheimste, wählte er für sein CD-Debüt Werke seines Landsmannes Mario Castelnuovo-Tedesco aus. Daß er dabei weniger auf die bekannten Stücke des Komponisten zurückgriff (mit Ausnahme der Tarantella), zeugt in gewissem Maße von Mut und Selbstbewußtsein. Doch Micheli hat sein Handwerk gelernt. Er überzeugt mit einem technisch tadellosen Spiel, das Raum für feine Nuancen läßt. Dagegen bleibt seine interpretatorische Sicht auf Castelnuovo-Tedesco relativ blaß. Noch fehlt hier der subjektive Blick auf die Stücke, der einer Einspielung erst Reiz und Würze gibt.

Frank Gerdes [01.05.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Mario Castelnuovo-Tedesco
1Escarraman op. 177
2La guarda cuydadosa op. 177 Nr. 6
3Variations plaisantes sur un petit air populaire op. 95
4Aranci in fiori op. 87a
5Tarantella op. 87b
6Variations à travers les siècles
7Tre preludi mediterranei op. 176
8Caprichos de Goya op. 195 Nr. 18 (El sueño de la razon produce monstruos)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

31.03.2004
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

12.11.2002
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

zurück zur Liste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige