Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

C.Ph.E. Bach

black box 1 CD BBM1019

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 4

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 01.02.01

black box BBM1019

1 CD • 62min • 1999

An herkömmlichen Maßstäben gemessen, bietet diese CD (auf modernem Instrumentarium) sauberes Flötenspiel und eine passable Orchesterleistung, in den langsamen Sätzen des A-Dur- und G-Dur-Konzertes gelingen einige intensive Momente. Ansonsten eröffnet die Aufnahme keine neuen Horizonte. Weder die beiden erwähnten Werke noch das hochdramatische, aufwühlende d-Moll-Konzert halten dem Vergleich mit der Konkurrenz (etwa Konrad Hüntelers) stand. Der Streicherklang wirkt nicht sehr homogen, der Flötenpart zwar virtuos, aber unbeseelt. Im Tutti ist das Cembalo nur noch zu erahnen, tritt es solistisch hervor, wirkt die Partie musikalisch oft recht grobschlächtig und routiniert. Die Gesamtinterpretation läßt vor allem die Liebe zum Detail vermissen - vieles erscheint zu grob, zu wenig austariert und durchdacht. Der sehr direkte und relativ trockene Klang der Aufnahme läßt jeden Ansatz von Sinnlichkeit im Keim ersticken. Die unvergleichlich spannende und bewegende Musik Carl Philipp Emanuel Bachs hätte wahrlich besseres verdient!

Heinz Braun [01.02.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 C.Ph.E. Bach Konzert d-Moll für Cembalo und Streicher
2 Konzert A-Dur Wq 168 für Flöte, Streicher und b.c.
3 Flötenkonzert G-Dur Wq 169

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
The Feinstein Ensemble Ensemble
Martin Feinstein Flöte
 
BBM1019;0680125101921

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing