Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

F. Hartmann Graf

MD+G 1 CD 311 0520-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.12.00

MD+G 311 0520-2

1 CD • 75min • 1994

Es war eine historische Fehlleistung der Romantik, nur einige wenige Größen der vorangegangenen Epochen in den musikalischen Olymp zu erheben. Daß unter den Verbliebenen aber zahlreiche zu ihrer Zeit höchst geschätzte (und leider heute teils immer noch despektierlich als "Kleinmeister" herabqualifizierte) Komponisten waren, nimmt man erst allmählich zur Kenntnis. Wahre CD-Entdeckungen waren gerade in jüngster Zeit etwa die Mozart-Schüler Eybler und Eberl! Zu den völlig zu Unrecht Verkannten gehört auch Friedrich Hartmann Graf, der zunächst als Paukist, später als Flötenvirtuose und Dirigent große Erfolge feierte. Seine hier eingespielten, vermutlich um 1775 entstandenen Flötenquartette sind klassische Kammermusik vom Feinsten, die weit über die modische Produktion der Zeit hinausweisen. Der renommierte Traversflötist Konrad Hünteler und die Mitglieder des ungarischen Festetics-Quartetts lassen die Qualitäten von Grafs Musik in ihrer klanglich superben und musikalisch schlüssigen Interpretation auf das Schönste zur Geltung kommen. Der ausführliche, informative Begleittext rundet den positiven Gesamteindruck ab.

Markus Zahnhausen [01.12.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Hartmann Graf Quartett Nr. 1 G-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
2 Quartett Nr. 2 B-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
3 Quartett Nr. 3 D-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
4 Quartett Nr. 4 A-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
5 Quartett Nr. 5 C-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello
6 Quartett Nr. 6 G-Dur für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Konrad Hünteler Flöte
István Kertesz Violine
Péter Ligeti Viola
Rezsö Pertorini Violoncello
 
311 0520-2;0760623052021

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Crystal Dream
Piano Songs<br />Silke Avenhaus
Claude Debussy<br />Préludes pour piano
Plainte calme
Naxos 2 CD 8.554745-46
Luisa Imorde • Zirkustänze

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc