Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W. Rihm

Kairos 1 CD 0012122KAI

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.02.01

Kairos 0012122KAI

1 CD • 74min • 2000

Der oft impulsive, laute, mit elementarer Kraft gleichsam gegen Mauern anstürmende Wolfgang Rihm (Jg. 1952) zeigt sich in diesen Klavierwerken von einer ganz anderen Seite: Ruhe, vereinzelte Klänge, Pausen, lange Resonanzen, intensives Nachhorchen. Gerade im Klavierstück Nr. 6 und in Nachstudie sind die zuweilen quälend langen Pausen Teil des ästhetischen Konzepts. So wie der Komponist selbst sich zwang, den Klängen nachzulauschen, ist auch der Hörer gefordert, sich gerade auf die leisen, kaum angeschlagenen, aphoristischen Formulierungen einzulassen. Der nachdenkliche Tonfall bestimmt auch das Geburtstagsstück für Pierre Boulez (Auf einem anderen Blatt) wie die Gedenkmusiken für verstorbene Freunde (Zwiegespräche). Insgesamt kann Nachstudie das größte Interesse wecken, weil die ausgedehnten Resonanz- und Pedal-Effekte eine ganz eigenartige Farbe in das bisherige Klavierœuvre Rihms bringen.

Siegfried Mauser, als Rihm-Interpret schon lange ausgewiesen und erfahren, widmet sich der verhangenen, introvertierten Seite des Komponisten mit weit aufgefächertem piano-Spiel, meditativer Ruhe, aber doch auch mit intensiver Klangsinnlichkeit und Farbigkeit.

Dr. Hartmut Lück [01.02.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Rihm Klavierstück Nr. 6
2 Nachstudie
3 Zwiesprache für
4 Auf einem anderen Blatt
 
0012122KAI;0782124121228

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc