Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Vítězslava Kaprálová

Diskographie (4)

EntArteOpera Festival

Violinkonzert und Doppelkonzerte

Gramola 99098

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 29min • 2016, 2014, 2015

17.08.20189 9 9

Dies ist eine zunächst vielleicht verwunderliche, aber auf den zweiten Blick durchaus sinnvolle Zusammenstellung von Werken aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Er und sie

Komponistinnen im Schatten

Clavier 12

1 CD • 73min • 2018

05.12.20188 8 8

Eine CD, die eine Lanze für Komponistinnen bricht. Aber ist dieses Konzept das richtige? Schon im Titel „Er und Sie“ wird ein Vergleich aber auch ein Gegensatz formuliert [...]

»zur Besprechung«

Key Words

Piano Parlando 1
Florence Millet

Ars Produktion 38 651

1 CD • 45min • 2021, 2022

06.02.20248 9 8

„Key Words“ bzw. „Piano parlando 1“ ist das vorliegende Album der in Köln und Wuppertal wirkenden Pianistin Florence Millet überschrieben (eine zweite Folge wird offenbar in Kürze folgen), und damit sind Klavierwerke gemeint, die sich auf Sprache beziehen. Dies kann ganz konkret erfolgen, etwa, indem eine Sprechstimme (der Pianistin selbst oder vom Tonband) integriert wird, oder auch im weiteren Sinne wie im Falle von Klavierstücken mit „sprechenden“ Titeln (womit natürlich prinzipiell das Tor sehr weit geöffnet ist). Abgesehen von Johann Sebastian Bachs Capriccio über die Abreise des geliebten Bruders BWV 992 handelt es sich allesamt um Musik aus jüngerer bis jüngster Zeit, entstanden zwischen 1890 und 2022

»zur Besprechung«

Piccolo Legends

Prospero PROSP0053

1 CD • 69min • 2021

12.03.202310 10 10

Klein aber Oho! Das kann man wohl als Quintessenz von dieser Einspielung behaupten, die in die faszinierende Klangwelt des Piccolos einführt. Haika Lübcke, Solo Piccolo-Flötistin beim Tonhalle Orchester Zürich, hat eine bemerkenswerte CD aufgenommen, die der Legende von Marsyas und Apollo nachspürt. Ersterer, ein Flöte spielender Satyr, hatte den Gott der Musik herausgefordert – und verloren, weil der Gott zu einer höchst menschlichen List gegriffen hatte: er setzte zusätzlich zur Leier noch seinen göttlichen Gesang ein. Und dagegen hatte der Herausforderer keine Chance.

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024