<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Tractus – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Tractus

(lat. = gezogen) Gregorianischer Gesang in der katholischen Liturgie, der nach dem Graduale (der Gesang zwischen Lesung und Evangelium) in der Fastenzeit, der Totenmesse (Requiem) und in Messen mit Bußcharakter anstelle des normalerweise anschließenden Alleluja gesungen wird. Der Tractus ist sehr melismenreich und virtuos und daher für den solistischen Vortrag bestimmt.

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc