<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Multiphonics – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Multiphonics

Das Spielen von zwei-, drei- und mehrstimmigen Akkorden auf Blasinstrumenten, indem zum geblasenen Ton ein weiterer Ton in das Instrument gesungen wird. Durch die entstehenden Differenz- und Kombinationstöne läßt sich mit entsprechender Übung mehrstimmiges Spiel erreichen. Im Jazz verwenden diese Technik vor allem Posaunisten – Vorreiter war hier Albert Mangelsdorf –, aber auch Saxophonisten (Archie Shepp).

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie