<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Hoquetus – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Hoquetus

(v. altfrz. hoqueter = zerschneiden) Eine von etwa 1200–1400 gepflegte Satztechnik bzw. Gattung, bei der zwei Stimmen so miteinander verschränkt sind, daß abwechselnd jeweils eine der Stimmen einen Ton oder eine kurze Tonfolge singt und dann pausiert; auf diese Weise ergänzen sich die Stimmen komplementär. Den Höhepunkt der Gattung bildet Guillaume de Machauts 3-stimmiger Double hoquet über dem Tenor David.

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc