<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Antiphon – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Antiphon

(griech. = Gegengesang) Ursprünglich der Wechselgesang von zwei Chören (oder Sängern), seit dem 4. Jahrhundert in der christlichen Kirche der refrainartige Gesang, der den Psalmengesang einleitet, zwischen den Psalmversen wiederholt wird und den Psalm abschließt. Seit dem 10./11. Jahrhundert entstanden die großen „Marianischen Antiphonen" (<i>Salve Regina</i>, <i>Regina coeli</i> u.a.), die nicht mehr im Zusammenhang mit einem Psalm stehen. (vgl. Responsorium).

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc