<!--#4dscript/www_infothek:title/lexikon--> : Die Methode existiert nicht. Fantasie – Lexikon der Infothek bei Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Das kleine Lexikon

 

Fantasie

Instrumentalstück, das gekennzeichnet ist durch einen freien, wie improvisiert wirkenden Charakter. Die Bezeichnung taucht erstmals im 16. Jahrhundert in der Orgelmusik auf, als Gattung entwickelte sich die Fantasie aber vor allem im Bereich der Gitarren- und Lautenmusik und verlagerte sich nach 1550 wieder mehr und mehr auf die italienische Musik für Tasteninstrumente. Höhepunkte der Gattung in den verschiedenen Epochen bilden u.a. Bachs <i>Chromatische Fantasie und Fuge</i> für Orgel, Beethovens Klaviersonaten op. 27 und die <i>Wanderer-Fantasie</i> D 760 von Schubert.

→ zur Übersicht

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc