Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Aktuelle Meldung vom 05.12.19

Kammermusikfest Lockenhaus 2020 - der Vorverkauf beginnt

Große Künstler und junge Ensembles kommen ins Burgenland

Nicolas Altstaedt, Foto: Marco Borggreve

Nicolas Altstaedt, Foto: Marco Borggreve

Das Leitmotiv des 39. Kammermusikfest Lockenhaus lautet „...inniger...“. Von 2.-20. Juli 2020 präsentiert Nicolas Altstaedt in Ritterburg und Pfarrkirche Lockenhaus 27 hochkarätige Veranstaltungen gemeinsam mit zahlreichen seiner international gefeierten Künstlerfreunden.

Mit Sir András Schiff kehrt ein Pianist der ersten Stunde nach Lockenhaus zurück. Fazil Say, Denis Kozhukhin oder Alexander Lonquich werden gemeinsam mit Vilde Frang, Julian Rachlin, Nicolas Altstaedt und vielen anderen Kammermusik vom Feinsten bieten. Bassbariton Hanno Müller-Brachmann präsentiert ein Liedprogramm zum Jahresmotto und etablierte Ensembles wie das Grammy-prämierte Gambenkonsort Phantasm oder der Wiener Kammerchor werden ebenso zu erleben sein wie die international viel beachteten Ensembles der jüngeren Generation Armida Quartett, Notos Quartett und Trio Gaspard.

„Zusammengeraffter, energischer, inniger habe ich noch keinen Künstler gesehen. Ich begreife recht gut, wie der gegen die Welt wunderlich stehen muß“ schreibt Johann Wolfgang von Goethe über seine Begegnung mit Beethoven im Sommer des Jahres 1812 in Teplice.

Beethoven steht als Jahresregent im Zentrum der Kammermusikfests 2020. Der programmatische Bogen umfasst wie für Lockenhaus typisch 4 Jahrhunderte. Abseits des Mainstreams wird bekanntes und überraschendes in immer neuen Zusammensetzungen auf Spitzeniveau öffentlich geprobt und aufgeführt.

Masterclasses mit der Legende unter den Musikpädagogen Prof. Eberhard Feltz, Vorträge (Dr. Thomas Zwieg, Larsen Strings), Geigenbauaustellung (Geigenbauer König & Betcher), Diskussionsrunden sowie das Kammermusik.LAB für Jugendliche beleuchten das Leitmotiv „..Inniger…“ aus den verschiedensten Blickwinkeln.

Erstmals lädt das Kammermusikfest am Vormittag des Eröffnungstages (2.7.20) die Schülerinnen und Schüler der Region zum „Konzert zum Schulschluss“ auf die Burg Lockenhaus ein. Veranstaltungsorte: Ritterburg, Pfarrkirche und Schloss Esterházy Lockenhaus

Karten: Generalpass (27 Veranstaltungen): Frühbucher bis 31.12.19 € 599,- (danach € 655,-)

Jugend Generalpass: € 79,-

Abo B (13 Veranstaltungen): € 340,- (Do., 2. – Mo., 6. Juli 20)

Abo C: (16 Veranstaltungen): € 420,- (Mo., 6. – Sa., 11. Juli 20)

Wahlabos: Abo 3 (ab € 84,-) und Abo 5 (ab € 140,-)

Konzerte: € 34,- / € 38,-

Kurzkonzerte: € 28,- / € 32,-

Kammermusikfest Lockenhaus

Tel: +43 (0)2616 20202

info@kammermusikfest.at

www.kammermusikfest.at

 

Weitere Meldungen vom 09.12.19

Christian Thielemann dirigiert Silvesterkonzerte der Staatskapelle

Solisten sind Jane Archibald und Pavol Breslik

Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresdem 2018, Foto: Mattias Creutziger
Silvesterkonzert der Staatskapelle Dresdem 2018, Foto: Mattias Creutziger

Das diesjährige Silvesterkonzert der Sächsischen Staatskapelle Dresden präsentiert Höhepunkte aus Lehárs erfolgreicher Operette Das Land des Lächelns in der Semperoper. Die Partie der Lisa übernimmt dabei die kanadische Sopranistin Jane Archibald, Prinz Sou-Chong wird von Pavol Breslik, regelmäßig in Dresden zu Gast, interpretiert. In weiteren Rollen sind Erin Morley (Mi) und Sebastian Kohlhepp (Graf Gustav von Pottenstein) zu erleben. Die Sächsische Staatskapelle leitet Chefdirigent Christian Thielemann. ...

zur Meldung [09.12.2019]

Die Beethoven-Sinfonien zum Geburtstag

Sonderprojekt 31. Musikfest Bremen 2020

Paavo Järvi, Foto: Julia Baier
Paavo Järvi, Foto: Julia Baier

Die Musikwelt feiert 2020 den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, einem der visionärsten und prägendsten Komponisten der Musikgeschichte. Dieses weltweite Jubiläum begeht das 31. Musikfest Bremen im November 2020 mit einem Sonderprojekt: der Aufführung aller neun Beethoven-Sinfonien vom 18. bis 22. November 2020 an vier Abenden in der Glocke. Mit der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung ihres Chefdirigenten Paavo Järvi liegt der Zyklus in den Händen des „Dream-Teams“ (Hamburger Abendblatt), das mit seinem Beethoven-Projekt weltweit Interpretationsgeschichte geschrieben hat. ...

zur Meldung [09.12.2019]

Neue Position für Alain Altinoglu

Alain Altinoglu wird Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters

Alain Altinoglu, Foto: Tine Claerhout
Alain Altinoglu, Foto: Tine Claerhout

Der 1975 in Paris geborene Alain Altinoglu studierte am dortigen „Conservatoire Supérieure de musique et danse“. Seit 2014 unterrichtet er die Dirigierklasse. 2016 wurde Altinoglu Directeur Musical des Théâtre Royal de la Monnaie in Brüssel, gerade hat er dort seinen Vertrag bis 2025 verlängert. ...

zur Meldung [09.12.2019]

Programmveröffentlichung des Mozartfestes Würzburg 2020

Reinhard Goebel leitete das Eröffnungskonzert

Konzert im Kaisersaal der Würzburger Residenz, Foto: Oliver Lang
Konzert im Kaisersaal der Würzburger Residenz, Foto: Oliver Lang

Das Mozartfest Würzburg nimmt die Saison 2020 zum Anlass, über Widerstand, Wachsen und Weitergehen nachzudenken und in diesem Sinn Mozart und Beethoven aufeinander zu beziehen. Freiheit, weiter gehen« war für Ludwig van Beethoven der Zweck allen künstlerischen Schaffens ...

zur Meldung [09.12.2019]

Weitere Meldungen im Überblick

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing