Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

cpo 999 722-2

1 CD • 67min • 1999

01.04.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Benedetto Ferrari (1603?-1681) war nicht nur ein zu seiner Zeit weithin gerühmter Theorbenspieler, Kapellmeister, Impresario und Librettist, sondern auch ein äußerst produktiver Komponist. Von seinem Œuvre sind allerdings nur das Oratorium Il Sansone und drei Bände mit Musiche varie erhalten geblieben, aus denen ein Querschnitt präsentiert wird. Die Interpretationen sind durchweg gut, erreichen indes nie Spitzenniveau. Spägeles Sopran hat Agilität, bei diffiziler Ornamentik verwischen ihr jedoch manchmal die Töne und Linien. Sie kann dramatisch auftrumpfen, aber es fehlt ihr der wirklich zwingende Furor. Verfremdet sie die Stimme komödiantisch, so bringt sie nicht den Mut auf zur drastischen Komik des italienischen Theaters. Von ungetrübter Schönheit sind allein die pianissimo-Passagen, in denen ihr Gesang am vorteilhaftesten klingt. Auch wenn der Basso-continuo-Part, der mit wechselnden Instrumenten gestaltet wird, farbenreich, originell und expressiv gelingt, bleiben Wünsche offen: Der Ensemblename Incantato, zu deutsch "verzaubert", trifft auf diese Einspielung nur mit Einschränkungen zu.

Susanne Stähr [01.04.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Benedetto Ferrari
1Madrigali e Canzonette

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.04.2001
»zur Besprechung«

 / Arte Nova
" / Arte Nova"

01.04.2001
»zur Besprechung«

 / Centaur
" / Centaur"

Das könnte Sie auch interessieren

18.08.2008
»zur Besprechung«

Wenzel Ludwig Edler von Radolt Die Aller Treüeste Freindin (1701) / Challenge Classics
"Wenzel Ludwig Edler von Radolt Die Aller Treüeste Freindin (1701) / Challenge Classics"

04.03.2002
»zur Besprechung«

01.10.2001
»zur Besprechung«

 / cpo
" / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige