Hilary Hahn: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12876

Hilary Hahn

amerikanische Geigerin

* 27.11.1979 in Lexington, Virginia

Am 27. November 2019 feiert die amerikanische Geigerin Hilary Hahn ihren 40. Geburtstag. Ausgebildet am Curtis Institute of Music galt sie als Wunderkind, hatte im Alter von sechs Jahren ihren ersten öffentlichen Auftritt und nur wenige Jahre später ihr Orchester-Debüt mit dem Baltimore Smphony Orchestra. Schon als Teenager wurde sie aufgrund ihrer makellosen Technik auf den großen Konzertpodien gefeiert. Ihr Deutschland-Debüt gab sie 1996 mit Beethovens Violinkonzert und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Lorin Maazel. Seitdem gastiert sie regeläßig in Deutschland, bei großen Festivals und Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, der Deutschen Kammerphilharmonie oder dem SWR Symphonieorchester Freiburg. Inzwischen gehören alle großen Violinkonzerte zu ihrem Repertoire - es sind an die 20 - dazu alle Solo-Sonaten von J.S. Bach, dem Komponisten, mit dem sie sich seit Beginn ihrer Karriere beschäftigt hat. 2013 überraschte sie ihr Publikum mit einer CD, auf der 27 Komponistinnen und Komponisten "Encores" für sie komponierte haben, darunter Avener Dorman, Einojuhani Rautavaara, Antón García Abril, Paul Moravec, Marc Anthony Turnage und Valtentin Silvestrov. Die kurzen, sehr individuellen Stücke, bieten Hilary Hahn einen reichen Fundus für Zugaben nach einem Konzert. Mit dem Houston Symphony Orchestra unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada war Hilary Hahn 2018 auf großer Tournee, u.a. auch in der Hamburger Elbphilharmonie, 2019 gastierte sie mit dem Philharmonia Orchestra London unter der Leitung von Paavo Järvi in Europa. Im Februar 2019 spielte Hilary Hahn mit dem Orchestre Philharmonique de Radio France unter der Leitung von Mikko Franck die Uraufführung der Zwei Serenaden für Violine und Orchester von Einojuhani Rautavaara, dem letzten Werk des 2016 verstorbenen Komponisten, dessen Orchestrierung von Kalevi Aho komplettiert worden war. Hilary Hahns zahlreiche Tonträger-Aufnahmen (Decca, DG, Sony) sind mehrfach mit einem "Grammy" ausgezeichnet worden, 2015 erhielt sie den mit 25.000,- Euro dotierten Preis der Dresdner Musikfestspiele. Auch in Zukunft ist von ihr noch viel zu erwarten. Herzlichen Glückwunsch, Hilary Hahn.

Biographie Diskographie [8] Texte [1]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

S. Barber • E. Meyer

SK 89029;5099708902926
zur Besprechung
Bemerkenswert, welche Richtung Sony mittlerweile bei seinen Booklets einschlägt: Wo früher mehr oder weniger Essentielles zu erfahren war, dürfen nun die Interpreten höchstselbst Schwänke aus ihrem erfüllten Leben niederschreiben. Da ...

Sony Classical SK 89029 • 1 CD • 50 min.

01.12.01 [10 10 10]

L.v. Beethoven • L. Bernstein

SK 60584;5099706058427
zur Besprechung
Hilary Hahns Einstand mit Bach-Solowerken präsentierte eine ganz große Musikerin, und schon ihr Münchner Debüt vor einigen Jahren mit dem Beethoven-Konzert unter Maazel hatte ihren Ausnahmerang bewiesen - nicht nur im strahlenden, klar fokussierten, ...

Sony Classical SK 60584 • 1 CD • 75 min.

01.12.01 [8 8 6]

Hilary Hahn

Brahms • Stravinsky

Violin Concertos

SK 89649;5099708964924
zur Besprechung
So persönlich, einfühlsam und voller Leidenschaft wie der Beihefttext dieser Aufnahme, der von Hilary Hahn stammt, ist auch das Spiel der Geigerin. Die eher ungewöhnliche Kopplung der Konzerte von Brahms und Strawinsky begründet sie mit persönlichen ...

Sony Classical SK 89649 • 1 CD • 62 min.

18.01.02 [10 10 10]

Hilary Hahn

Elgar • Vaughan Williams

00289 474 5042;0028947450429
zur Besprechung
Um das Pferd einmal von hinten aufzuzäumen: Michael Kennedy gibt in seinem Standardwerk „A Catalogue of the Works of Ralph Vaughan Williams“ für The lark ascending eine ungefähre Spieldauer von 13 Minuten an. Hier beträgt sie 16’21, und allein die ...

DG 00289 474 5042 • 1 CD • 66 min.

10.11.04 [7 7 7]

Hilary Hahn Mozart 5, Vieuxtemps 4 Violin Concertos

479 3956;0028947939566
zur Besprechung
Hilary Hahn schätzt die aparte Kombination. Im Fall ihrer neuesten CD-Edition hat das biographische Hintergründe: die 35jährige amerikanische Geigerin blickt auf ihre Wunderkind-Vergangenheit zurück. Genau ein Vierteljahrhundert zuvor hatte sie als ...

DG 479 3956 • 1 CD • 60 min.

07.04.15 [9 8 9]

The Hilary Hahn Encores

479 1725;0028947917250
zur Besprechung
Hilary Hahn zählt zu den herausragenden, souveränsten, tonlich bestechendsten Geigern unserer Zeit. Für diese besondere Einspielung fand sie mit dem jungen Pianisten Cory Smythe einen wunderbar ebenbürtigen, hochkultivierten Partner von äußerster ...

DG 479 1725 • 2 CD • 110 min.

19.03.14 [10 10 10]

Hilary Hahn

Mendelssohn • Shostakovich

SK 89921;5099708992125
zur Besprechung
Muß man eigentlich heutzutage immer noch einer Einspielung von Schostakowitschs erstem Konzert eine x-te vom Mendelssohn-Konzert als Kaufanreiz beigeben? Zumal in einer so beliebigen Wiedergabe? Hilary Hahn stellt einmal mehr unter Beweis, daß ...

Sony Classical SK 89921 • 1 CD • 64 min.

09.01.03 [7 8 6]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc