James Conlon: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12877

James Conlon

amerikan. Dirigent

* 18.03.1950 in New York

Der amerikanische Dirigent James Conlon, Music Director der Los Angeles Opera, wird laut amerikanischen Medienberichten ab der Saison 2016/17 Principal Conductor des Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Turin. Sein Vertrag sieht eine mindestens achtwöchige Präsenz in Turin vor, sowie Orchestertourneen und Tonträgeraufnahmen. Conlon gehört zu den vieleitigsten Dirigenten unserer Zeit und debütierte 1971 beim Festival in Spoleto, 1974 beim New York Philharmonic Orchestra. Gleichermaßen aktiv im Opern- wie im Konzertbereich, war er von 1983-1989 Chefdirigent des Rotterdam Philharmonic Orchestra und von 1989-2002 GMD an der Kölner Oper und Chefdirigent des Gürzenich Orchesters Köln.

Biographie Diskographie [4]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Prayers

Werke von Ravel, Schubert, Mozart, Caccini, Strauss, Preisner, Bernstein

8573-85772-2;0685738577224
zur Besprechung
Heiliges und Unheiliges liegen oft dicht beisammen. Das trifft auch auf gesungene Gebete (Prayers) zu, denn sie können ergreifend und wahrhaftig, aber auch trivial und schmalzig klingen. Die Sopranistin Sumi Jo führt eine Mischung aus beiden Sphären ...

Erato 8573-85772-2 • 1 CD • 57 min.

01.05.01 [7 6 6]

Puccini in Love Das Album der Powerfrauen

0927-44282-5;0809274428257
zur Besprechung
Elf von insgesamt 14 Gesangsnummern fallen Kiri Te Kanawa zu. Puccini hätte die Neuseeländerin gewiß geliebt, nicht zuletzt ihrer betörenden Sopran-Qualitäten wegen: Dann hätte der modische CD-Titel von heute auch eine adäquate ...

Warner Classics 0927-44282-5 • 1 CD • 69 min.

07.05.02 [8 8 8]

Shostakovich

Vladimir Spivakov

10 892;4006408108924
zur Besprechung
Ungewollt verrät das Coverfoto schon alles über den Eindruck der Produktion: Dirigent und Solist stehen Rücken an Rücken, beide in schwarz. Conlon schaut beinahe finster über die linke Schulter; Spivakov lächelt herrisch über den rechten muskulösen ...

Capriccio 10 892 • 1 CD • 79 min.

26.01.02 [5 8 6]

A. Zemlinsky

5 57024 2;0724355702425
zur Besprechung
Dies ist eine weitere, hochwillkommene Veröffentlichung in der Reihe der Zemlinsky-Dirigate von James Conlon. Neben den bekannten Maeterlinck-Vertonungen kommen nun auch die weniger bekannten Vokalzyklen und vor allem die im Nachlaß des Komponisten ...

EMI 5 57024 2 • 1 CD • 73 min.

01.02.01 [8 10 9]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc