Hermann Prey: Diskographie
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Diskographien insgesamt: 12732

Hermann Prey

dt. Sänger (Bariton)

* 11.07.1929 in Berlin
† 23.07.1998 in Krailling

Der Bariton Hermann Prey gehörte zu den profiliertesten Opern- und Liedsängern der deutschen Nachkriegsära und war auch international ein gefeierter Gast. Am 11. Juli 1929 in Berlin geboren, wurde er in seiner Heimatstadt ausgebildet und debütierte1952 in Wiesbaden. Schon ein Jahr später gehörte ein dem Ensemble der Hamburgischen Staatsoper an und gastierte ab 1959 viele Jahre lang bei den Salzburger Festspielen. Zu seinen erfolgreichsten Partien gehörte u.a der Figaro in der Ponnelle-Inszenierung von 1968, daneben hat er als Papageno, Guglielmo und Eisenstein Interpretationsgeschichte geschrieben. An der New Yorker Met gastierte in den Jahren 1960 bis 1970 regelmäßig, nachdem er dort als Wolfram in Wagners Tannhäuser, debütiert hatte. Die gleiche Partie sang er auch 1965 bei seinem Bayreuth-Debüt und kehrte 1981 als Beckmesser (Die Meistersinger von Nürnberg) zurück. Neben seinen Erfolgen als Opern und Liedsänger war er aber auch als Konzert- und Operettensänger erfolgreich. Sein künstlerisches Vermächtnis ist auf zahlreichen Tonträgern und DVDs dokumentiert. Am 23. Juli 2018 jährte sich der Todestag des unvergessenen Baritons Hermann Prey zum 20. Mal. Er starb unerwartet an den Folgen eines Herzinfarktes 1998.

Biographie Diskographie [14]

Diskographie

= Besprechungsdatum = Bewertung

Dimitri Mitropoulos Mahler VIII

C 519 992 B;4011790519227
zur Besprechung
Die Aufführung von Mahlers Sinfonie der Tausend am 28. August 1960 in der grandiosen Kulisse der Felsenreitschule zählt zu den Sternstunden in der Geschichte der Salzburger Festspiele. In der Vergangenheit wiederholt auf dem grauen Markt ...

Orfeo C 519 992 B • 2 CD • 81 min.

01.11.99 [10 6 10]

Hermann Prey

Lieder

C 524 991 B;4011790524122
zur Besprechung
Hermann Preys hier dokumentierter Salzburger Auftritt von 1970, der auf eine längere Krankheitspause folgte, zeigt ihn auf der Höhe seiner stimmlichen Möglichkeiten und in seiner besten Form als ...

Orfeo C 524 991 B • 1 CD • 77 min.

01.02.00 [8 8 8]

Hermann Prey Liederabend 1963

93.713;4010276024712
zur Besprechung
Schwetzinger Festspiele 1963, Liederabend Hermann Prey. Als Begleiter der famose Pianist Günther Weißenborn. Der Sänger voll Saft und Kraft, mit klarer Sprache und reiner Intonation – es ist die reine Freude, solchen Dokumenten (sie stammen aus dem ...

SWRmusic 93.713 • 1 CD • 54 min.

03.06.11 [10 10 10]

Carl Schuricht

Brahms

93.144;4010276016922
zur Besprechung
Die vierte Folge der gar nicht hoch genug einzuschätzenden Carl Schuricht-Edition von Hänssler Classic bringt mit Brahms’ Deutschem Requiem ein Werk, das im Repertoire des Dirigenten eine zentrale Stellung einnahm. Schuricht verstand das Werk als ...

SWRmusic 93.144 • 1 CD • 68 min.

07.12.04 [8 5 8]

Rollen und Besetzungen:

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019