Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

L.v. Beethoven

Ars Musici 1 CD AM 1335-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 7

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 10.03.03

Ars Musici AM 1335-2

1 CD • 63min • 2001

Der Überschrift des Booklettextes macht die Absicht dieser Aufnahme deutlich: Der „andere“ Beethoven, also der nicht-titanische, nicht-heroische und nicht-tragische soll hier ganz im Sinn der Ästhetik des späten 18. Jahrhunderts vorgestellt werden. Das Ergebnis sind zwei sehr frische, lebendige, vor allem aber mit viel agogischem Fingerspitzengefühl gestaltete Interpretationen, welche die musikalisch-rhetorischen Wurzeln dieser Musik nicht nur andeuten, sondern sehr plastisch vermitteln. Die Phrasen sind kompakt formuliert und verbreiten gemeinsam mit dem schlanken, konturenreichen Klangbild eine vitale, lebendige Grundstimmung. Lediglich die langsamen Sätze verlieren durch die scharfen, fast herben Kontraste sowie durch die Betonung auf die metrische Fortschreitung der Musik etwas an langem Atem.

Der Ensembleklang wird durch den klaren, Vibrato gezielt einsetzen Streicherton und den pointieren, die kompositorischen Strukturen klar verdeutlichenden pianistischen Anschlag geprägt. Aufnahmetechnisch prägt diese schöne CD des 1991 gegründete deutschen Trios ein etwas enges, aber gut abgestimmtes und auch bei forte-Passagen transparentes Klangbild.

Robert Spoula [10.03.2003]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 L.v. Beethoven Klaviertrio G-Dur op. 1 Nr. 2
2 Klaviertrio Es-Dur op. 70 Nr. 2

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Trio Jean Paul Ensemble
 
AM 1335-2;4017563133522

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc