Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Trauer / Tod

RS RS 951-0026

1 CD • 60min • 1998

01.07.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 6
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Der Name Bartolomeo Cordans, der 1757 im Alter von 59 Jahren in Venedig starb, dürfte kaum geläufig sein. Als Kapellmeister im Dom zu Udine komponierte er eine ganze Reihe von Messen, Motetten und Psalmen. Auch das Requiem, das hier in der Bearbeitung von Daniele Zanettovich um eine konzertierende Orgelstimme und um eine neue, im Bookletkommentar leider nicht näher erläuterte Schlußepisode erweitert wurde, entstand in dieser Zeit. Mit herkömmlichen Requiem-Vertonungen hat das Werk kaum etwas gemein: simple Repetitionsstrecken, denkbar einfache Kadenzfolgen sowie volkstümliche Arien und Chöre, die von dem Solisten noch dazu ziemlich mühselig abgeliefert werden (Tr. 15), führen leider zu der Erkenntnis, daß diese Einspielung wohl mehr für den italienischen Chor samt seinem Liebhaberkreis bestimmt ist und weniger für den freien Markt. Eine Empfehlung für das Œuvre Cordans ist diese CD jedenfalls nicht.

Norbert Rüdell [01.07.2000]

Anzeige

Vorherige ⬌ nächste Rezension

19.04.2005
»zur Besprechung«

 / Composers Art Label
" / Composers Art Label"

11.03.2004
»zur Besprechung«

Peter Cornelius – Seele, vergiss sie nicht / Carus
"Peter Cornelius – Seele, vergiss sie nicht / Carus"

zurück zur Themenliste

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige