Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Das ist meine Freude

Liebeslieder, Jubel- und Psalmgesang im 17. Jahrhundert

cpo 555 362-2

1 CD • 69min • 2020

23.06.2022

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

An mehr als 90 CDs hat der in der Barockmusik so erfahrene Tenor Georg Poplutz schon mitgewirkt. Dass er diese CD mit Liebesliedern, Jubel- und Psalmgesängen mit Freude eingesungen hat, wie er selber im Booklet schreibt, hört man. Es ist eine prallgefüllte Pralinenschachtel aus barocken Kostbarkeiten für eine hohe Stimme plus Begleitinstrumente geworden. Zwei von den insgesamt dreizehn Gesangsstücken sind länger, die Hälfte sind Ersteinspielungen – was den Repertoire-Wert dieser Aufnahme erhöht. Wie es bei Pralinenschachteln so geht: Die Gefahr, dass man sich zu schnell satt isst bzw. hier hört, ist durchaus da. Poplutz begegnet dieser Übersättigungsgefahr mit eben Freude, Geschmack und angenehm zurückhaltendem, aber immer wohlgeformtem Gesang.

Geschmeidigkeit der angenehm timbrierten Stimme

Bei jedem Gesangsstück erfreut man sich erneut an der Geschmeidigkeit der angenehm timbrierten Tenorstimme, an der tadellosen Stimmführung, dem mühelos leichtem Stimmansatz in jeder Tonhöhe, an der leuchtenden Wärme der Stimme, an der Perfektion der Verblendung von Kopf- und Bruststimme, an den sorgfältig gerundeten Vokalen und an der textdeutlichen und -verdeutlichenden Deklamation. Nie ist er so süßlich wie der Text, der einmal Jesus als Quell der Liebe besingt oder die Wunden Jesu fast erotisch rühmt.

Trillerketten und Koloraturgirlanden

Die drei Stücke von Johann Rosenmüller überzeugen durch Farbenfreude und Abwechslung in der Rhythmik, der Ostergesang von Benedetto Reggio (Track 12) ist ein kleines Kabinettstück in musikalischer Dramaturgie: jede Textphrase hat seine eigene Charakteristik, obwohl der Text nur etwas über zwei Zeilen hat.

Die Stücke aus dem Hohelied sind ein wahres Liebesduett – hier wäre der Einsatz einer Sopranistin folgerichtig gewesen. Poplutz liebeglüht und schmachtet vorbildlich, springt mit dem angebeteten Geliebten über die Berge (Track 3) und reiht Trillerketten an Koloraturgirlanden. Jubelnde Bewegtheit erfüllt das längere Laudate Pueri von Nikolaus Adam Strungk (Track 7), freudiger Verkündigungseifer das Schlussstück Das ist meine Freude (Track 13) von Rosenmüller.

Variable Instrumentalbegleitung

Dass Poplutz mit dem Johann Rosenmüller Ensemble unter dem Zinkenisten Arno Paduch schon länger zusammenarbeitet, hört man mit Genuss. Die Instrumentalbegleitung ist sehr variabel, deckt den Sänger nie zu, scheint ihn instrumental zu umarmen. Die Tonregie hält Stimme und Einzelinstrumente in perfekt abgemischter Balance. Insgesamt eine Pralinenschachtel, an der man sich nicht satt essen kann.

Rainer W. Janka [23.06.2022]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johann Rosenmüller
1Aurora rosea sempre rutilans 00:13:46
Claudio Monteverdi
2Nigra sum 00:03:20
Nicolò Corradini
3Ecce venit desideratus 00:04:42
Alessandro Grandi
4O quam tu pulchra es 00:03:00
Benedetto Reggio
5Ostende mihi faciem tuam 00:04:13
Thomas Selle
6Ich schlafe, aber mein Herze wachet 00:03:46
Nicolaus Adam Strungk
7Laudate Pueri 00:12:10
Nicolò Corradini
8Cantate Domino 00:03:57
9Misericordias Domini in aeternum cantabo 00:03:18
Christoph Bernhard
10Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz 00:04:23
Johann Rosenmüller
11Vulnera Jesu Christi 00:05:05
Benedetto Reggio
12Tulerunt Dominum meum 00:03:21
Johann Rosenmüller
13Das ist meine Freude 00:04:16

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

02.04.2022
»zur Besprechung«

Musica Baltica 9, Johann Daniel Pucklitz
Musica Baltica 9 Johann Daniel Pucklitz

Das könnte Sie auch interessieren

19.11.2022
»zur Besprechung«

Ich bin mit Gott vergnügt, Zuversichtlich durch die Zeiten. Kantaten
Ich bin mit Gott vergnügt, Zuversichtlich durch die Zeiten. Kantaten

02.11.2022
»zur Besprechung«

Ernst Wilhelm Wolf, Christmas Cantatas
Ernst Wilhelm Wolf, Christmas Cantatas

02.04.2022
»zur Besprechung«

Musica Baltica 9, Johann Daniel Pucklitz
Musica Baltica 9, Johann Daniel Pucklitz

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige