Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Domra Piano

EmiloMusic 4260301182621

1 CD • 69min • [P] 2018

07.04.2018

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Verblüffend! Manchmal ist es ierstaunlich, nicht nur, was es für ungewöhnliche oder unbekannte Instrumente gibt, sondern auch, was man alles mit ihnen anstellen kann. Die Domra ist so ein Beispiel. Die werden hierzulande nur eingefleischte Spezialisten kennen, aber es gibt sie tatsächlich: die Domra ist eine in der russischen Musik gespielte Laute mit vier Saiten, deren Stimmung und Mensur der europäischen Laute oder der Mandoline ähnlich ist. Eine dreisaitige Domra gibt es im Übrigen auch.

Was man alles mit der Domra anstellen kann, zeigen Natalia Anchutina und ihr Begleiter, der Pianist Lothar Freund, mit dieser CD sehr anschaulich. Das Fazit: im Grunde genommen alles. Natalia Anchutina zupft sich kreuz und quer durch das auf dieser CD vorwiegend romantische Virtuosenrepertoire. Wieniawski, Halvorsen oder Rachmaninow? Alles kein Problem. Technisch jedenfalls, denn in Punkto Präzision und Virtuosität steckt sie damit jeden anderen in die Tasche. Man muss sich nur mit dem stetigen Gezirpe anfreunden können.

Wie alle Zupfinstrumente ist der Klang der Domra genauso schnell verklungen, wie er erzeugt wurde. Die dynamischen Ressourcen sind begrenzt und die Klangfarben auch. Trotzdem, diese CD hat was. Und wenn Anchutina die Burleske aus dem ersten Violinkonzert von Dmitri Showtakowitsch rauf- und runterzirpt kann man nur noch eines: Staunen.

Guido Krawinkel [07.04.2018]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Henryk Wieniawski
1Polonaise concertante Nr. 1 D-Dur op. 4 00:04:43
Johan August Halvorsen
2Passacaglia (nach einem Thema von Händel) 00:05:17
Alexei Lwow
3Violin Concerto 00:07:26
Pablo Sarasate
4Zapateado op. 23 Nr. 2 00:03:22
Felix Mendelssohn Bartholdy
5Violin Concerto e minor op. 64 for Violin and Orchestra 00:05:58
Igor Frolov
6Spanische Fantasie 00:04:13
Sergej Rachmaninow
7Vocalise e minor op. 34 No. 14 for Violoncello and Piano 00:05:32
Dimitri Schostakowitsch
8Violin concerto No. 1 a minor op. 77 00:04:35
Alexander Zigankow
9Walzer 00:03:30
Nikolai Budaschkin
10Konzert g minor for Domra and Orchestra 00:06:18
Alexander Zigankow
11Introduktion und Tschardasch 00:04:27
12Schwarze Augen 00:03:48
Andrei Bysov
13Scha, schtil 00:03:27
Alexander Zigankow
14Zigeunertanz 00:02:25
Niccolò Paganini
15Il Carnevale di Venezia op. 10 MS 59 00:03:54

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

23.10.2018
»zur Besprechung«

Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica
"Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica"

Das könnte Sie auch interessieren

31.12.2019
»zur Besprechung«

Carnival / BIS
"Carnival / BIS"

23.10.2018
»zur Besprechung«

Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica
"Duo Arnicans, Enchanted Works for Cello & Piano / Solo Musica"

18.05.2018
»zur Besprechung«

Borgström • Shostakovitch, Violin Concertos / BIS
"Borgström • Shostakovitch, Violin Concertos / BIS"

04.05.2018
»zur Besprechung«

Cinema Paradiso, Soundtracks / ABTmusic
"Cinema Paradiso, Soundtracks / ABTmusic"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige