Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

BIS 2027

1 CD/SACD stereo/surround • 62min • 2012

21.11.2013

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Eine neuartige Wassermusik-Interpretation verspricht in seinem Begleittext Manfred Huss, der Leiter der vorliegenden Aufnahme, und in der Tat sind hier einige Neuigkeiten zu vermerken. Zum einen basiert die Einspielung auf der neuen kritischen Gesamtausgabe des Werkes (2007), deren Quelle mangels eines Autographs die wohl älteste (und nun neu aufgefundene) Abschrift aus dem Jahre 1718 war. Zum anderen wird die Wassermusik von Händel in einer Großform und nicht in einzelnen Suiten dargeboten – dies bietet ein faszinierendes Hörerlebnis zwischen klangfarblich unterschiedlichen, mal von Hörnern, mal von Trompeten oder Holzbläsern dominierten großen Abschnitten. Und auch die Besetzung wirkt etwas opulenter als bei einigen anderen Aufnahmen des Werkes: dies wird von Manfred Huss aufgrund der heutigen Kenntnisse über die legendäre Aufführung des Werkes (17. Juli 1717 während der Bootsfahrt des Königs Georg I. auf der Themse) bewußt eingesetzt und durch Cembalo, Pauken und Theorbe laut der damals üblichen Praxis für Konzertaufführungen ergänzt.

All diese neuartigen Impulse dienten einer durchgehend inspirierten musikalischen Annäherungsweise: das Ensemble Haydn Sinfonietta Wien liefert eine spieltechnisch einwandfreie, sehr akzentfreudige und in den Klangproportionen hervorragend ausbalancierte Leistung, in der die Kontraste zwischen den fröhlich tuckernden Sätzen mit Hörnern (tr. 3 und 5), den der feierlich schmetternden Trompeten (tr. 22) und den sehr elegant phrasierten Tanzsätzen mit Holzbläsern (tr. 14-15) bestens zur Geltung kommen. Eine hörenswerte Alternative zu solchen Referenzaufnahmen wie etwa der von Trevor Pinnock.

Dr. Éva Pintér [21.11.2013]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Georg Friedrich Händel
1Water Music HWV 348 00:52:50
21Occasional Oratorio HWV 62 00:08:12

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

20.08.2014
»zur Besprechung«

C.P.E. Bach Concertos & Symphonies / BIS
C.P.E. Bach Concertos & Symphonies

31.10.2012
»zur Besprechung«

J.S. Bach, Cantatas 51 / BIS
J.S. Bach Cantatas 51

Das könnte Sie auch interessieren

26.07.2016
»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart, Three Salzburg Symphonies / BIS
Wolfgang Amadeus Mozart, Three Salzburg Symphonies / BIS

20.08.2014
»zur Besprechung«

C.P.E. Bach Concertos & Symphonies / BIS
C.P.E. Bach Concertos & Symphonies / BIS

19.10.2012
»zur Besprechung«

Schubert Operatic Overtures / BIS
Schubert Operatic Overtures / BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige