Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

Folk Stories Songs by Beethoven, Britten, Mahler, Respighi, Sibelius a.o.

Challenge Classics CC72346

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2011

03.05.2013

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Es ist immeer etwas problematisch, wenn bei einem Sänger-Debütalbum keine Angaben zur betreffenden Person mitgeteilt werden. Nicht alle CD-Käufer befinden sich in der Lage, sich die Nachrichten aus dem Netz herauszufischen. Somit: Cora Burggraaf stammt aus den Niederlanden, singt Partien wie Dorabella, hat in Salzburg in Gounods Roméo et Juliette den Stéfano dargestellt und geht mit dem Programm „Folk Stories“ auf Tournee. Die entsprechende CD reist wahrscheinlich als verwendbares Accessoir mit – così fan tutte.

Cora Burggraaf nimmt durch ihre herzhafte, burschikose (wenn dieser Ausdruck bei einer Dame gestattet ist) Vortragsart vom ersten Moment für sich ein. Das ist unbeschwertes, fein musikalisches Singen, die klare Mezzo-Stimme klingt gesund und kräftig. Somit sind alle guten Eigenschaften für Volkslieder und Volkslied-Bearbeitungen aller Art und aus aller Welt: deutsch (Brahms, Mahler), irisch (Beethoven), englisch-französisch (Britten), italienisch (Repighi), ungarisch (Bartók) und finnisch (Sibelius) gegeben. Alles ist sehr ansprechend und mit guter sprachlicher Einfühlung dargeboten. Mit Ketelbinkie, dem Straßenjungenlied aus Rotterdam (komponiert von Jan Vogel) gelingt ein köstlicher Abschluß des Programms.

Ein Sonderfall ist Mahler: dessen Wunderhorn-Lieder passen ohnehin nicht ganz in den Volkslied-Rahmen, sie offenbaren aber auch die Grenzen von Cora Burggraafs Gesangskunst. Die Tongirlanden in Wer hat dies Liedlein erdacht klingen ziemlich holprig. Da fehlt noch einiges an Schliff und Legatokultur.

Bei Beethovens Irischen Liedern und Brittens Folk Songs exzelliert das Trio Simon Lepper (Klavier), Liza Ferschtman (Violine), Floris Mijnders (Cello). Das Klangvolumen des Ensembles kommt der Singstimme mitunter allzu nahe.

Das musikalisch Glanzlicht der Aufnahme geht von dem Pianisten Simon Lepper aus: Trotz seiner Jugend bereits ein großer, reifer Künstler. Ähnlich feinsinnige Liedbegleitung hat man schon lange nicht mehr gehört. Der Gerald Moore-Preis, den er erhalten hat, kann als Omen gelten .

Clemens Höslinger [03.05.2013]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Traditional
1A Sprig of Thyme 00:01:39
Johannes Brahms
2Marienwürmchen WoO 31,13 (Volks-Kinderlieder) 00:01:48
3Da unten im Tale WoO 33,6 (Deutsche Volkslieder Heft 1) 00:01:54
Ludwig van Beethoven
4Sad and luckless WoO 153,6 (Irish Folksong) 00:03:46
5The Return to Ulster WoO 152,1 (Irish Folksong) 00:04:47
6Thou Emblem of Fatih WoO 152,11 (Irish Folksong) 00:03:18
7Come draw we round WoO 152,8 (Irish Folksong) 00:01:29
Gustav Mahler
8Wer hat dies Liedlein erdacht (aus: Des Knaben Wunderhorn) 00:02:07
9Lob des hohen Verstandes (aus: Des Knaben Wunderhorn) 00:02:58
Benjamin Britten
10The Plough Boy 00:01:41
11O Waly, Waly 00:03:51
12Th bonny Earl o' Moray 00:02:30
13Il est quelqu'un sur terre 00:05:18
14Quand j'étais chez mon père 00:02:05
Ottorino Respighi
15No, non è morto il figlio tuo (aus: Quattro liriche - Antica poesia popolare armena) 00:02:04
16La mamma è come il pane caldo (aus: Quattro liriche - Antica poesia popolare armena) 00:00:59
17Io sono la madre (aus: Quattro liriche - Antica poesia popolare armena) 00:03:15
Béla Bartók
18Régi keserves Sz 92 Nr. 2 (Old Lament, 1929) 00:02:53
19Aszszonyok, aszszonyok Sz 64Nr. 3 (aus: Acht ungarische Volkslieder Sz 64) 00:01:00
20Istenem, Istenem Sz 64 Nr. 1 (My God, my God) 00:01:39
21Ha kimegyek Sz 64 Nr. 5 (If I climb) 00:01:18
Jean Sibelius
22Den första kyssen op. 37 Nr. 1 00:02:00
23Säv, säv susa op. 36 Nr. 4 00:02:27
24Flickan kom ifrån sin älsklings möte op. 37 Nr. 5 00:03:05
Jan Vogel
25Ketelbinkie 00:03:12

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

07.07.2019
»zur Besprechung«

Lise Davidsen / Decca
Lise Davidsen / Decca

28.02.2011
»zur Besprechung«

 / Testament
/ Testament

Das könnte Sie auch interessieren

11.04.2018
»zur Besprechung«

Mahler, Wunderhorn-Lieder / MPHIL recordings
Mahler, Wunderhorn-Lieder / MPHIL recordings

09.12.2017
»zur Besprechung«

Martina Landl, Lieder und Arien / Studio Weinberg
Martina Landl, Lieder und Arien / Studio Weinberg

21.11.2017
»zur Besprechung«

Johannes Brahms, Lieder • Complete Edition / cpo
Johannes Brahms, Lieder • Complete Edition / cpo

08.10.2013
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige