Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Jean Françaix

* 23.05.1912 Le Mains
† 25.09.1997 Paris

Vor zwanzig Jahren starb der französische Komponist Jean Françaix. Er wurde auch als „der jüngere Ravel“ bezeichnet, war auch ein Virtuose auf dem Klavier, widmete sich aber hauptsächlich dem Komponieren. Sein Schaffen ist sehr vielseitig und umfasst Orchesterwerke, Vokalmusik, Opern, Ballette, Filmmusiken zu zwölf Filmen sowie Kammermusik. Er komponierte besonders viel für Blasinstrumente wie z.B. Neun charakteristische Stücke für zehn Bläser. Seine Werke sind originell und witzig und zeichnen sich durch Eleganz, Erfindungsreichtum und rhythmische Raffinesse aus. Sein Ziel war es, „musique pour faire plaisir (Musik, die Freude macht)“ zu komponieren, was ihm auch gelungen ist. Geboren wurde er am 23. Mai 1912 in Le Mans in eine musikalische Familie. Sein Vater war Direktor des Konservaotiums von Le Mans, ein Musikwissenschaftler, Komponist und Pianist, seine Mutter war Gesangslehrerin. Er war Schüler von Nadia Boulanger und gewann mit 18 Jahren den Preis des Pariser Conservatoires für Klavier. Mit 20 Jahren bereits komponierte er sein wichtigstes Werk, Concertino für Klavier, für das er große Anerkennung als Komponist erhielt. Zu seinen wichtigsten Vokalwerken gehören das Oratorium L'Apocalypse de Saint-Jean (Die Apokalypse des heiligen Johannes) und die Kantate La Déploration de Tonton (chien fidèle) (Beweinung des treuen Hundes Tonton) für Mezzosopran und Streichorchester. Seine bekanntesten Werke für Tasteninstrumente sind Insectarium für Cembalo, Acht exotischen Tänze für zwei Klaviere, Marche solennelle (feierlicher Marsch) für Orgel sowie seine Klaviersonate. Am 25. September 1997 starb Jean Françaix in Paris.

Diskographie [29] Werke [41]

Diskographie aktuelle Auswahl: 29

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

L' Amour Français

Französische Trompetenmusik

ARS 38 541;4260052385418
zur Besprechung
Die Trompete galt einst wegen ihres weit tragenden Klangs als Signalinstrument. Dieser Konnotation wird Reinhold Friedrich in seinem Spiel ohne weiteres gerecht! Sein Ton ist hell, strahlend und durchdringend. Was er damit anstellt hochvirtuos und ...

Ars Produktion ARS 38 541 • 1 CD • 69 min.

23.06.17 [9 10 10]

Aubade

HCD 32238;5991813223821
zur Besprechung
Der süffige Klang von elf Celli nebst einem Kontrabaß ist selten zu hören. Begrüßenswert also, daß das Ungarische Cello-Orchester (das sich selbst Budapesti Csellóegyüttes nennt) nach Cellomania (Hungaroton CD 32108) eine neue Produktion mit ...

Hungaroton HCD 32238 • 1 CD • 55 min.

02.06.05 [7 7 7]

Bassoon Concertos

Françaix • Tomasi • Jolivet • Villa-Lobos

4260052381748;4260052381748
zur Besprechung
Nach seiner zwei Jahre zurückliegenden und rundum überzeugenden Einspielung der Weber-, Mozart- und Hummel-Konzerte widmet sich Matthias Rácz nun dem 20. Jahrhundert – der Zeit, die das Fagott nach einer längeren Durststrecke als Soloinstrument ...

Ars Produktion 4260052381748 • 1 CD/SACD stereo/surround • 75 min.

29.10.15 [10 10 10]

J.S. Bach • L.v. Beethoven • J. Françaix • E. Krenek

Tacet 103;4009850010302
zur Besprechung
Das vor zwölf Jahren ins Leben gerufene Gaede-Trio gehört fraglos zu den ambitioniertesten seiner eher seltenen Gattung. Umso erfreulicher, dass das Label Tacet das Ensemble um Primarius und Namensgeber Daniel Gaede mit einer eigenen Reihe würdigt, ...

Tacet Tacet 103 • 1 CD • 50 min.

17.07.03 [9 9 9]

Bonjuour Paris
Albrecht Mayer

478 2562;0028947825623
zur Besprechung
Hoch auf dem Dach steht er, wie es sich für einen Spitzenkönner ziemt, im Hintergrund grüßt der Eiffelturm. Albrecht Mayer, Solooboist der Berliner Philharmoniker, frönt seiner eingestandenen Leidenschaft für die französische Musik. „Haut bois“, ...

Decca 478 2562 • 1 CD • 74 min.

21.09.10 [9 9 8]

N. Burgmüller • G. Finzi • J. Françaix • W. Lutoslawski • W.A. Mozart • C.M. v. Weber

CRC 2466;0044747246628
zur Besprechung
Flirtations nennt sich eine der vielen Miniaturen, die hier zu hören sind. Es will sich aber keine herzklopfende Erregung beim Anbändeln mit Stücken dieser Art einstellen. Stattdessen erweist sich das durchaus originell, individuell und intelligent ...

Centaur CRC 2466 • 1 CD • 74 min.

01.10.01 [4 6 4]

Children's Corner

SMK 89943;0000899432000
zur Besprechung
Wenn sich die Interpreten bemühen, wenn sie sich nicht mit dem Standard-Repertoire begnügen – so wertvoll dessen Früchte seit Jahrhunderten auch sind! –, dann gelingt es ihnen selbst nach rund 100 Jahren Tonträger-Politik, noch ein originelles, von ...

Sony Classical SMK 89943 • 1 CD • 69 min.

28.06.02 [9 8 7]

J. Cras • J. Françaix • A. Roussel

BM-CD 31.9185;4014513021397
zur Besprechung
Als Komponist und Konteradmiral in einer Person (und obendrein Erfinder eines navigatorischen Regelkompaß) repräsentiert der Franzose Jean Cras eine in der Musikgeschichte gewiß nicht alltägliche Doppelbegabung. Im Hafen seiner Heimatstadt Brest ...

Antes BM-CD 31.9185 • 1 CD • 51 min.

21.04.05 [10 10 10]

C. Debussy • J. Françaix • F. Poulenc • M. Ravel

93.302;4010276026006
zur Besprechung
In Erinnerung sind mir Florian Uhligs Hänssler-Einspielungen (98.599) von Klaviervariationen Ludwig van Beethovens, für die er – soweit ich es überblicken kann – günstigste Rezensionen erhielt (bis hinauf in die monarchische Etage Münchner ...

SWRmusic 93.302 • 1 CD • 71 min.

02.08.13 [9 9 9]

C. Debussy • J. Françaix • A. Jolivet • O. Messiaen • M. Ravel • J.L. Florentz

GLO 5215;8711525521506
zur Besprechung
Nach allem, was man von dem ausschließlich mit Berufschoristen besetzten Spitzenensemble aus den Niederlanden bisher gehört hat, durfte man wiederum ein künstlerisches Erlebnis voraussetzen. Das Ergebnis rechtfertigt solche Erwartungen. In der Tat ...

Globe GLO 5215 • 1 CD • 61 min.

17.12.02 [10 10 10]

equal

Beethoven • Schumann • Françaix

88985317172;0889853171729
zur Besprechung
Beethovens Violinkonzert sei für ihn wie ein Mount Everest, bekundet der schweizerische Violinist Sebastian Bohren, der im nächsten Jahr seinen 30. Geburtstag feiert und der schon jetzt fast alles in seiner internationalen Solistenkarriere erreicht ...

RCA 88985317172 • 1 CD • 78 min.

06.10.16 [10 10 10]

J. Françaix

999 779-2;0761203977925
zur Besprechung
Besonders lohnenswert ist die Anschaffung dieser CD wegen der “Blütenuhr”, einer konzertanten Suite für Oboe und kleines Orchester, die Jean Francaix 1959 komponierte. Angeregt wurden die sieben Sätze durch ein Gedicht von Stepháne Mallarmé, in dem ...

cpo 999 779-2 • 1 CD • 60 min.

30.10.06 [9 7 8]

J. Françaix

2008;7318599920085
zur Besprechung
Vor einhundert Jahren, am 23. Mai 1912, wurde Jean Françaix geboren. Diesem großen Individualisten und zugleich originellen Vertreter der klassischen Moderne Frankreichs widmet sich eine aktuelle Produktion der schwedischen Firma BIS mit dem ...

BIS 2008 • 1 CD/SACD stereo/surround • 63 min.

23.05.12 [7 8 7]

J. Françaix

CDA67384;0034571173849
zur Besprechung
Allzu hohen Kredit geniesst Jean Françaix (1912-1997) kaum. Er wird des Leichtsinns verdächtigt, und das ist zumal östlich des Rheins fast schon ein Kapitalverbrechen. Im besten Falle werden ihm Witz und Eleganz attestiert – Pluspunkte von ...

Hyperion CDA67384 • 1 CD • 67 min.

15.07.04 [7 6 6]

J. Françaix • B. Martinu • K. Penderecki

CD-1020;7619918102022
zur Besprechung
Es hätte gar nicht der abgedruckten enthusiastischen Kritik Yehudi Menuhins über das Ensemble bedurft: Auch so überzeugen die Schweizer Musiker mit ihrem bestens aufeinander abgestimmten, homogenen Spiel. Hervorragende Gastmusiker, allen voran der ...

Gallo CD-1020 • 1 CD • 63 min.

01.10.01 [8 6 8]

J. Françaix

DCA 1090;0743625109023
zur Besprechung
Im Lande der Dichter und Denker gehört Jean Françaix zu jenen, über deren klangverliebte Spiel-Musik man oft die Nase rümpft. Tatsächlich wirken selbst die substanzvollen Momente der hier eingespielten Kammermusik in gewisser Weise fremdartig. Doch ...

ASV DCA 1090 • 1 CD • 62 min.

01.01.01 [8 6 7]

Françaix – Klavierwerke

3-6756-2;0099923675624
zur Besprechung
Obwohl erst vor vier Jahren verstorben, blieb Jean Françaix - Schüler der berühmten Theoretikerin des Neoklassizismus, Nadja Boulanger - selbst in seinen späten Kompositionen ein Epigone der Epoche Maurice Ravels. Banalem vermochte er in ...

Koch-Schwann 3-6756-2 • 1 CD • 66 min.

01.05.01 [8 8 8]

getroffen

ez-27025;4032824000429
zur Besprechung
Kunst und Kommerz in edler Verbindung: Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft hat zwei junge Musikerinnen unter seine Obhut genommen, die Sängerin Silke Evers und die Pianistin Wiebke tom Dieck, mit der Aufgabe eines Lied-Projekts (wenig Bekanntes ...

edition zeitklang ez-27025 • 1 CD • 60 min.

04.12.07 [8 8 8]

J. Françaix • J. Ibert • B. Martinu • A. Tansman • S. Veress • G. Mucha

ACD6105;4012116610338
zur Besprechung
Verlockt die exklusive Besetzung mit drei Holzblasinstrumenten – genauer noch: mit den drei Rohrblatt-Instrumenten Oboe, Klarinette, Fagott – nicht unweigerlich zu lustigem musikalischem Treiben? Darauf könnte bereits die Benennung unseres ...

Animato ACD6105 • 1 CD • 67 min.

19.10.07 [8 8 9]

Impressionen – Französische Bläserquintette

ami 9804/1;4011030980411
zur Besprechung
Impressionen nennt sich dieses Programm und ist dennoch besser durch "Expressionen" – also durch mehr extrovertierten Ausdruck als durch introvertierte Stimmungsmalerei – zu charakterisieren. Erreicht wird diese Wirkung vor allem durch zwei ...

Amati ami 9804/1 • 1 CD • 54 min.

01.10.00 [8 6 7]

Französische Klarinettenkonzerte

3-1778-2;0099923177821
zur Besprechung
Recht hat der Beiheft-Autor dieser CD mit der Feststellung, daß Jean Françaix in seinem Klarinettenkonzert "Eleganz und Esprit vorzüglich miteinander verbindet und ohne die abstrakten Finessen auskommt, die während des späten 20. Jahrhunderts den ...

Koch-Schwann 3-1778-2 • 1 CD • 53 min.

01.11.00 [10 10 10]

J. Françaix • W.A. Mozart • F. Schubert

SC17051;4260104170511
zur Besprechung
Ob’s an der berauschenden Wirkung der Weinkeller des Peaceful Bend Vineyard gelegen hat, wo das Jacques Thibaud Trio aus Berlin diese Aufnahme produzierte? Jedenfalls sprüht das vor gut 70 Jahren entstandene Françaix-Trio voller Finessen und ...

sophia classics SC17051 • 1 CD • 75 min.

26.01.06 [7 6 7]

Musique de chambre en France au XXe siècle

7268;8010984172688
zur Besprechung
Musik für Bläserquintett aus Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott (mit und ohne Unterstützung des Klaviers) erfreute sich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts besonders in Frankreich großer Beliebtheit - vielleicht weil diese Gattung im ...

Nuova Era 7268 • 1 CD • 61 min.

01.02.01 [4 4 4]

Musique Française

LYR 195;0794881607327
zur Besprechung
Alles, was in der französischen Komponistenszene zwischen Camille Saint-Saëns (1835-1921) und Jean Françaix (1912-1999) für die klavierbegleitete Klarinettenmusik Rang und Namen hat, ist hier versammelt. Zwar ist die Prominenz nicht komplett, so daß ...

Lyrinx LYR 195 • 1 CD • 63 min.

01.01.01 [10 10 10]

Paris Méchanique

MAR-1801 2;0063757180128
zur Besprechung
Eines der spannendsten und anregendsten Cross-Over-Projekte im Bereich der Klassik hat die Klarinettistin Sabine Meyer mit ihrem Trio di Clarone, dem Klarinettisten und Komponisten Michael Riessler und dem Organisten Pierre Charial hier vorgelegt: ...

Marsyas MAR-1801 2 • 1 CD • 66 min.

24.02.06 [10 10 10]

C. Debussy • J. Françaix • J. Ibert • A. Jolivet • M. Ravel

SK 62666;5099706266624
zur Besprechung
Die Ensemble-Erweiterung der ursprünglichen Wien-Berlin-Bläserbesetzung überrascht nicht nur mit delikaten Repertoire-Genüssen, sondern erobert zugleich manche rare Stil- und Klangform. Gemeinsam mit den "Gästen" Margit-Anna Süss (Harfe), Rainer ...

Sony Classical SK 62666 • 1 CD • 67 min.

01.07.99 [8 10 8]

J. Françaix • Ch. Koechlin • C. Saint-Saëns • C. Tanç • A. Tansman • R. Boutry

CLCL 111;4260113461112
zur Besprechung
Das Fagott als Soloinstrument scheint derzeit Konjunktur zu haben – sehr zu Recht, denn das oft einseitig mit komischen Effekten assoziierte Instrument hat ausdrucksmäßig weit mehr zu bieten, als man ihm gemeinhin zutraut. Die junge türkische ...

Classicclips CLCL 111 • 1 CD • 56 min.

03.03.09 [9 9 9]

Florian Uhlig - Klavierkonzerte Vol. 2

Ravel • Tailleferre • Boulanger • Françaix

SWR19027CD;0747313902781
zur Besprechung
Hatte Florian Uhlig für seine erste CD mit französischen Klavierkonzerten (Hänssler CD 93.302, 2012) allgemein großes Lob geerntet, so verdient diese gewissermaßen als repertoire-ergänzende „Fortsetzung“ zu verstehende Neuaufnahme mit derselben ...

SWRmusic SWR19027CD • 1 CD • 72 min.

14.03.17 [7 8 7]

Wasserspiele

2564 62513-2;0825646251322
zur Besprechung
Das Berliner Trio Apollon kann auf eine bemerkenswerte Karriere und Auftritte in den bedeutendsten Konzertsälen der Welt zurückblicken. Unter dem Titel „Wasserspiele“ (nach dem gleichnamigen Stück von Siegfried Matthus) legt das Ensemble nun eine ...

Warner Classics 2564 62513-2 • 1 CD • 71 min.

20.02.06 [10 10 10]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc