Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Iris ter Schiphorst

* 1956

Biographie

Biographie

1956
Iris ter Schiphorst wurde 1956 geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Pianistin und reger Konzerttätigkeit reiste zwei zwei Jahre lang durch die Welt, ehe sie Theater-, Kulturwissenschaften und Philosopie in Berlin studierte. Seminare bei Dieter Schnebel, Luigi Nono und Helga de la Motte schlossen sich an. Gleichzeitig befaßte sie sich intensiv mit elektronischer Musik und Sample-Techniken.
1990
Gründung des elektro-akustischen Ensembles inrors, mit dem sie 1997 Preisträgerin des intern. Kompositionswettbewerbs Blaue Brücke wurde.
1992
Erster Preis beim 3. Kompositionswettbewerb für Synthesizer - und Computermusik.
1996-2001
Intensive Zusammenarbeit mit dem Komponisten Helmut Oehring, aus der zahlreiche Kompositionen hervorgegangen sind.
2002
UA von Broken oder Why don't you say a word.. für Orchester und Sample-Keyboard (Potsdam), Kammeroper Eurydike (UA Bielefeld).
2005
UA von Changeant für Stimme solo und CD-Zuspiel ad libitum (Stockholm 2005 ), Aus Kindertagen: Verloren (UA Köln 2005), La Coquille et le Clegyman für 12 Instrumente und CD-Zuspiel (UA Amsterdam 2005), Hi Bill für Baßklarinette solo (UA Leipzig 2005). Ende Dezember 2005 unterzeichnet Iris ter Schiphorst einen Exklusivvertrag über die Veröffentlichung aller ihrer zukünftigen Werke mit dem Verlag Boosey & Hawkes.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc