Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Andrzej Panufnik

poln. Komponist

* 24.09.1914 Warschau
† 27.10.1991 Twickenham

Biographie Diskographie [8] Werke [28]

Diskographie aktuelle Auswahl: 8

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

A. Panufnik

ODE 1101-5;0761195110157
zur Besprechung
Der polnische Komponist Andrzej Panufnik (1914-1991) ist im englischen Exil bekannter geworden als im übrigen Europa. Hier entstanden zwischen 1964 und 1991 mehr als dreißig Werke, darunter allein sieben Sinfonien. Die vorliegende Neuaufnahme ...

Ondine ODE 1101-5 • 1 CD/SACD stereo/surround • 75 min.

25.09.07 [7 9 8]

Andrzej Panufnik

Nocturne - Symphonic Works Vol. 1

777 497-2;0761203749720
zur Besprechung
Eine Gesamt-Einspielung der sinfonischen Werke des polnischen Komponisten Andrzej Panufnik (1914-1991) ist lange schon überfällig. Viele Werke sind überhaupt noch nicht auf Tonträger erschienen; auch die meisten Dirigenten machen bedauerlicherweise ...

cpo 777 497-2 • 1 CD • 61 min.

04.05.10 [8 8 8]

Andrzej Panufnik

Symphonic Works Volume 2

777 496-2;0761203749621
zur Besprechung
„Meine Kompositionen sind extrem unterschiedlich im Charakter,“ wird Andrzej Panufnik zu Beginn des vorliegenden Einführungstextes zitiert. Was er, ob ab- oder unabsichtlich, hinter dieser schlichten Aussage und der näheren Erläuterung seiner stets ...

cpo 777 496-2 • 1 CD • 78 min.

13.08.10 [10 10 8]

Andrzej Panufnik

Mistica - Symphonic Works Vol. 3

777 498-2;0761203749829
zur Besprechung
Diese dritte cpo-Produktion mit Orchesterwerken von Andrzej Panufnik hat gegenüber den beiden zuvor erschienenen CDs (777 496-2 und 777 497-2) einen ganz bemerkenswerten Vorzug: Obwohl die darauf gekoppelten Kompositionen wieder aus den ...

cpo 777 498-2 • 1 CD • 74 min.

08.04.11 [10 10 10]

Andrzej Panufnik

Symphonic Works Volume 4

777 683-2;0761203768325
zur Besprechung
Es ist schade, dass die sinfonischen Werke des polnischen Komponisten Andrzej Panufnik hierzulande nicht öfter im Konzert zu hören ist. Mehr noch, es ist eigentlich schwer verständlich, da dem 1991 verstorbenen Panufnik in seinen zehn Sinfonien, ...

cpo 777 683-2 • 1 CD • 62 min.

08.12.11 [10 10 10]

Andrzej Panufnik

Votiva - Symphonic Works Vol. 5

777 684-2;0761203768424
zur Besprechung
Der polnische Komponist Andrzej Panufnik (1914-1991) hatte seine Heimat im Jahre 1954 aus politischen Gründen verlassen und ging nach London ins Exil; dies nicht zufällig, da seine Mutter britischer Herkunft war. Während kurze Zeit später, 1956, in ...

cpo 777 684-2 • 1 CD • 67 min.

23.11.12 [9 9 9]

Andrzej Panufnik

Symphonic Works Volume 6

777 685-2;0761203768523
zur Besprechung
Die cpo-Serie mit Orchesterwerken des in Polen geborenen, seit 1954 in England ansässigen Komponisten Andrzej Panufnik (1914-1991) nähert sich mit dieser sechsten Folge ihrem Ende, fehlt doch von den insgesamt zehn Sinfonien nur noch die Fünfte. ...

cpo 777 685-2 • 1 CD • 59 min.

08.07.13 [9 9 8]

Reflections

The Solo Piano Works of Andrzej and Roxanna Panufnik

2003;7318599920030
zur Besprechung
Der polnische Komponist Andrzej Panufnik (1914 – 1991) ist kein Unbekannter, er ist aber auch nicht wirklich bekannt. In diesem einerseits positiven, im Allgemeinen aber für den Betroffenen und sein Schaffen unliebsamen Spannungsverhältnis steht ...

BIS 2003 • 1 CD/SACD stereo/surround • 71 min.

25.07.14 [8 9 9]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019