Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Pablo Sarasate

* 10.03.1844 Pamplona
† 20.09.1908 Biarritz

Pablo de Sarasate war einer der berühmtesten und gefeiertsten Violinvirtuosen der Romantik. Er verbrachte den größten Teil seines Lebens auf Tourneen, die ihn durch ganz Europa und durch Nord- und Südamerika führten. Zahlreiche Werke wurden ihm gewidmet wie Introduction et Rondo capriccioso von Saint-Saëns oder die Symphnie espagnole von Lalo. Die Zigeunerweisen sind seine eigenen bekanntesten Kompositionen. Er verfertigte aber auch zahlreiche Bearbeitungen von Werken anderer Komponisten für Violine. Sarasate wurde am 10. März 1884 in Pamplona geboren. Mit fünf Jahren erhielt er den ersten Violinunterricht von seinem Vater, mit acht Jahren trat er erstmals öffentlich in einem Konzert in La Coruña auf. Sein Auftritt erweckte die Aufmerksamkeit eines wohlhabenden Förderers, der es ihm ermöglichte, bei Manuel Rodríguez Saez in Madrid zu studieren. Dort wiederum zog der die Aufmerksamkeit von Königin Isabella II. auf sich, die ihn weiter förderte. Im Alter von zwölf Jahren schickte man ihn zum Studium an das Pariser Conservatoire. Dort gewann er mit siebzehn Jahren den ersten Preis beim Premier Prix des Konservatoriums und startete nach Abschluss seines Studiums seine beispiellose Virtuosenkarriere, in deren Verlauf er mehr als 600 Konzerte absolvierte. Es existieren auch einige Aufnahmen von ihm, die 1904 entstanden sind. Bei all seiner Reisetätigkeit kehrte Sarasate jedes Jahr nach Pamplona zum San Fermín Festival zurück. Sarasate starb vor 110 Jahren, am 20. September an den Folgen einer chronischen Bronchitis.

Diskographie [16] Werke [22]

Diskographie aktuelle Auswahl: 16

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

P. de Sarasate • M. Bruch

0927-45664-2;0809274566423
zur Besprechung
Ungeachtet der Kündigung von Veträgen mit zahlreichen namhaften Künstlern zeigt die Nachwuchs-Geigerin Chloë Hanslip bei Warner Classics weiter, was sie drauf hat. Nach ihrer Debut-CD mit Showpieces folgt nun eine gewagte Produktion mit ...

Warner Classics 0927-45664-2 • 1 CD • 70 min.

28.11.02 [9 7 9]

La Capricieuse

7168;0812973011682
zur Besprechung
Nach einem alten Musikerspruch spielt man im Himmel Harfe, in der Hölle aber Akkordeon – nimmt man noch das Klischee der Teufelsgeige dazu, das auf diesem Album „La Capricieuse“ ausgiebig bedient wird, könnte man diese CD als geradezu höllisch gut ...

Tudor 7168 • 1 CD • 75 min.

06.07.11 [9 9 8]

Mirijam Contzen

Favourite Violin Pieces

74321 82570 2;0743218257025
zur Besprechung
Die 1976 geborene Mirijam Contzen ist ein junger Stern am Geigenhimmel, den sie im Sturm erobert - technisch makellos auch in rasantestem Tempo, mit ungetrübter Intonation, dem musikalischen Sinn angepaßten Trillern und flexibel geschmackvollem ...

Arte Nova 74321 82570 2 • 1 CD • 68 min.

01.08.01 [10 10 10]

Domra Piano

4260301182621;4260301182621
zur Besprechung
Verblüffend! Manchmal ist es ierstaunlich, nicht nur, was es für ungewöhnliche oder unbekannte Instrumente gibt, sondern auch, was man alles mit ihnen anstellen kann. Die Domra ist so ein Beispiel. Die werden hierzulande nur eingefleischte ...

EmiloMusic 4260301182621 • 1 CD • 69 min.

07.04.18 [6 7 7]

Julia Fischer

Pablo de Sarasate

478 5950;0028947859505
zur Besprechung
Obwohl sein Name für Virtuosenfutter von eher diskutabler Substanz steht, ist Pablo de Sarasate in der Musikgeschichte nie vergessen worden – im Gegensatz zu einer ganzen Armee von Komponisten, die weitaus ernsthaftere Werke vorgelegt haben. ...

Decca 478 5950 • 1 CD • 68 min.

01.04.14 [10 10 10]

The Art of Ida Haendel

4274;0089948427290
zur Besprechung
Ida Haendel zählt zu den bedeutendsten Geigern des 20. Jahrhunderts – und ihre nahezu siebzig Jahre umspannende aktive Solisten-Karriere ist ohne Beispiel. Das in Polen geborene Wunderkind trat bereits mit sechs Jahren öffentlich auf und wurde von ...

VAI 4274 • 1 DVD-Video • 69 min.

28.04.05 [9 6 9]

E. Lalò • M. Ravel • C. Saint-Saëns • P. de Sarasate

8.555093;0747313509324
zur Besprechung
Auf den ersten Blick mag man hier denken: Wieder einmal irgend so ein preisgekrönter asiatischer Hightech-Youngster, der wie viele als Dank für einen Künstlerpreis das virtuose Standard-Repertoire auf CD bringen darf. Doch weit gefehlt: Diese ...

Naxos 8.555093 • 1 CD • 63 min.

29.10.03 [10 8 10]

LGT Young Soloists Vol. 1

739808;0814337013981
zur Besprechung
Das Wort Elite hat in Zeiten des gesellschaftlichen Konkurrenzkampfes nicht immer den besten Klang. Und doch kommt eigentlich keine Gesellschaft ohne sie aus, Mittelmaß in allen Bereichen wäre nur eine der Folgen. Auch diese Einspielung ist das ...

C major 739808 • 1 DVD-Video • 86 min.

09.02.17 [8 9 9]

The Lindemann Series Vol. IV

Tacet 95;4009850009504
zur Besprechung
Lindemann habe "ein schönes altmodisches Programm" machen wollen, führt Wolfgang Wendel im Vorwort (!) seines Booklet-Textes aus, um dann kurz über Freiheit und Determination zu meditieren. Altmodisch und schön ist diese CD tatsächlich. Weil ...

Tacet Tacet 95 • 1 CD • 64 min.

01.02.01 [8 8 8]

Chloë

8573-88655-2;0685738865529
zur Besprechung
Die Debütplatte der 14jährigen Chloe Hanslip versammelt Stücke, die überwiegend zu den bekannten Virtuosenstücken für die Geige gehören. Sie spielt sie mit Hingabe und Verve, technisch einwandfrei und mit gehobener Musikalität. Chloe hat Freude an ...

Warner Music 8573-88655-2 • 1 CD • 71 min.

22.02.02 [7 8 7]

Nemanja Radulovic Devil's Trills

AR001;7640144270018
zur Besprechung
Violine spielen kann er und er weiss es: der junge serbische Geiger Nemanja Radulovic, einst Meisterschüler von Menuhin und Accardo, heute in Frankreich lebend. Er ist ein Virtuose, den nichts zu schrecken vermag; andererseits lässt er sein ...

ArtAct AR001 • 1 CD • 76 min.

19.05.10 [7 7 7]

Salut d'amour

98.278;4010276019565
zur Besprechung
Was der Geiger Chuanyun Li und sein Klavierpartner Robert Koenig unter dem Titel Salut d’amour offerieren, gehört in jene Kategorie von Produktionen, die eine tiefer gehende Besprechung nicht erwarten dürfen. Nicht ernst zu nehmen ist zunächst das ...

hänssler CLASSIC 98.278 • 1 CD • 67 min.

18.05.07 [8 5 3]

Pablo de Sarasate Opera Phantasies

903 1819-6;0760623181967
zur Besprechung
In einer Zeit, die nicht wie die unsere durch die ständige Verfügbarkeit von Musik geprägt war, hatten die im 19. Jahrhundert praktisch allgegenwärtigen Konzertphantasien und Reminiszenzen an berühmte Opern in etwa die Funktion der späteren ...

MDG 903 1819-6 • 1 CD/SACD stereo/surround • 74 min.

15.01.14 [8 9 8]

Scottish Fantasies for Violin and Orchestra

CDR 90000 083;0735131908320
zur Besprechung
Die rührige amerikanische Geigerin Rachel Barton Pine rückt Max Bruchs Schottische Fantasie in einen bisher wenig beachteten Kontext. Sie stellt dem populären Stück weitere auf schottischen Volksmelodien basierende Werke des ausgehenden 19. ...

Cedille CDR 90000 083 • 2 CD • 82 min.

11.08.05 [10 10 10]

Ryuichi Rainer Suzuki My Cello My Soul

FIB001;0884502986525
zur Besprechung
Es hätte der persönlichen Empfehlung Sergiu Celibidaches im Booklet nicht wirklich bedurft: Schon nach kurzem Hören wird klar, dass Ryuichi Rainer Suzuki ein Meister seines Instrumentes, mehr noch, eine echte Musikerpersönlichkeit ...

fibonacci records FIB001 • 1 CD • 70 min.

05.05.11 [10 10 10]

Le Violon Vagabond

HMC 901785;0794881734924
zur Besprechung
Ein echtes Virtuosen-Vagabundieren gönnt sich Graf Mourja bei seinem Rundgang durch die zirzensischen Violinen-Schmankerl letzten 200 Jahre. Fritz Kreisler wäre vermutlich vor Neid erblasst. Das Blenden an der Oberfläche scheint jedoch nicht die ...

harmonia mundi HMC 901785 • 1 CD • 68 min.

15.04.04 [8 8 8]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc